Xbox One Abwärtskompatibilität

Microsoft ist die Abwärtskompatibilität sehr wichtig und mit der Xbox Series X wird man dieses Thema weiter vorantreiben, denn die nächste Konsolengeneration lässt euch alle Original Xbox-, Xbox 360- und Xbox One-Titel spielen.

Viele Xbox One-Spieler haben sich gefreut, als Microsoft bekannt gab, dass man Xbox 360-Spiele und später auch Original Xbox-Spiele auf die Xbox One, Dank Abwärtskompatibilität, bringen wird.

Auf der Xbox Pressekonferenz zur E3 2019 stellt Microsoft die neue Xbox mit dem Namen “Project Scarlett” vor. Wie wir nun wissen, wird diese Ende 2020 unter dem Namen Xbox Series X erscheinen. Auf der E3 2019 sprach von davon, dass die neue Xbox, Spiele der ersten Xbox, Xbox 360 und der Xbox One unterstützen und somit abspielen wird.

Doch viel cooler und wichtiger ist hier doch die Information, welche die Kollegen von GamesRadar hinter verschlossenen Türen auf der E3 2019 bekommen haben. So wird die Xbox Series X-Konsole, laut Microsoft’s Dan McCulloch, alle Spiele, die für die Original Xbox, Xbox 360 und Xbox One erschienen sind, abspielen können.

Somit scheint es Wirklichkeit zu werden, dass Ihr ein Spiel eurer Wahl aus den vergangenen Xbox Generationen nachholen könnt und Ihr anscheinend nicht mehr darauf angewiesen seid, dass Microsoft das Spiel für die Konsole anpassen muss.

Wir sind gespannt, wie gut diese Abwärtskompatibilität auf der Xbox Series X umgesetzt wird.

Update: Der Artikel auf GamesRadar.com wurde gerade aktualisiert und die Aussage, dass alle Xbox Spiele auf der neuen Konsolengeneration funktionieren werden, wurde etwas relativiert. So spricht man nun von Spielen aller Xbox Generationen, so dass man davon ausgehen kann, dass Microsoft hier aktuell nur Spiele unterstützt, die bereits auf der Xbox One lauffähig sind.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here