Xbox Series X

Microsoft hat in Person von Xbox Chef Phil Spencer etwas über die Leistungsfähigkeit der neuen Xbox – Xbox Series X gesprochen, so dürfen wir uns auf ein wirkliches Monster mit 12 Teraflops an GPU-Power freuen.

Viel war im Vorfeld von der neuen Xbox, was die bestätigten Spezifikationen angeht, nicht bekannt. Überraschenderweise hat Microsoft nun auf den The Game Awards das Design der neuen Xbox Series X vorgestellt.

Im Gespräch mit GameSpot wurde Phil Spencer etwas konkreter und hat erstmal offiziell etwas zu den verbauten Komponenten verlauten lassen. So bestätigt er den verbauten GDDR6-RAM aber auch, dass Microsoft mit der Xbox Series X, wohl die 12 Teraflops an Grafikleistung erreichen wird.

“We wanted to have a dramatic upgrade from the Xbox One base console. So when we do the math, we’re over eight times the GPU power of the Xbox One, and two times what an Xbox One X is.”Phil Spencer

Somit liegt die Xbox Series X, rund 8x über der GPU Leistung der Original Xbox One und ist 2x leistungsfähiger als die Xbox One X, die hier die 6 Teraflops an GPU Power Leistung besitzt.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here