Xbox Series X

Mit der Xbox One X hat Microsoft innerhalb einer Konsolengeneration eine neue und leistungsfähige Konsole veröffentlicht. Ob das bei der Xbox Series X auch der Fall sein wird?

Noch ist die Xbox Series X nicht einmal erschienen, fragen sich einige Spieler bereits jetzt, ob Microsoft oder auch Sony in wenigen Jahren ein verbessertes Modell, wie bei der Xbox One zur Xbox One X bzw. PlayStation 4 zur PlayStation 4 Pro veröffentlichen werden. Geht es nach dem ehemaligen Xbox Manager Albert Penello, wird das nicht der Fall bzw. besser gesagt, nötig sein.

So nennt er auch ein paar Dinge, die seine These untermauen. 4K Auflösung kommt aktuell beim Mainstream an, wo die Xbox One und PS4 auf einer Ausgabe mit 1080p ausgelegt waren. Hier musste man damals mehr weniger reagieren und es ist eher unwahrscheinlich, dass 8K-Fernseher in der nächsten Zeit die 4K-Modelle ablösen werden.

Penello geht eher davon aus, das die TV Hersteller Verbesserungen bei NITS (zur besseren Steuerung von HDR) oder bessere Frameraten zur Unterstützung von mehr als 60 FPS vornehmen werden. Hier sieht er auch wenig Sorge, dass die CPU / GPU der neuen Konsolen das nicht packen werden.

Stand jetzt würde also ein Upgrade Xbox Series X und PlayStation 5 finanziell und technisch weniger rentabel sein. Auch sieht er eine 20-24 TFLOP Monsterkonsole im Konsolen-Formfaktor in den nächsten 3 Jahren für nicht erschwinglich.

Wir sind gespannt, wo wir in wenigen Jahren stehen, dann können wir uns gerne nochmal über das Thema unterhalten, denn heutzutage kann es im Bereich von Elektronik etc. so schnell gehen, wer weiß wie es somit in 3-4 Jahren aussieht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here