Xbox Live Gold

In der letzten Zeit gibt es immer wieder Gerüchte darum, das Microsoft den Multiplayer kostenlos machen wird und somit wohl Xbox Live Gold nicht weiterführen wird. Dem scheint aber nicht so zu sein.

Viele von euch würden sich sicher freuen, wenn Microsoft das Spielen im Multiplayer kostenlos machen würde. Aktuell benötigt man dazu aber ein Bezahlabo namens Xbox Live Gold. Aktuelle Gerüchte haben in der letzten Zeit immer wieder den Wegfall der “Bezahlschranke” herbei geschworen.

Nun meldet sich aber auch mal Microsoft zu Wort und vermeldet, dass man keine Pläne in der Schublade hat, Xbox Live um zu benennen oder auch Xbox Live Gold “sterben” zu lassen. Zur Umbenennung sei zu sagen, dass Microsoft selbst nicht mehr von Xbox Live spricht, sondern nur noch vom Xbox Online Dienst.

“Das Update zu ‘Xbox-Online-Dienst’ im Microsoft-Dienstevertrag bezieht sich auf den zugrunde liegenden Xbox-Dienst, der Funktionen wie Cross-Saves und Freundschaftsanfragen enthält. Dieses Sprachupdate soll diesen zugrundeliegenden Dienst und das kostenpflichtige Xbox Live Gold-Abonnement unterscheiden. Es werden keine Änderungen an der Erfahrung mit dem Dienst oder Xbox Live Gold vorgenommen.”Microsoft-Sprecher in einer Erklärung gegenüber The Verge

Um das mal einzuordnen, es bedeutet lediglich, das man Xbox Live / Xbox Live Gold weiter anbieten wird. Ob man hier aber die “Dienste” innerhalb des Abos ggf. ändern wird, in dem man z.B. den Multiplayer von Free-2-Play-Spielen oder von First-Party-Spielen kostenlos macht, steht weiterhin im Raum.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here