InsideXbox.de | Social Media

Xbox Series X|S

Xbox-Handheld am Horizont? Phil Spencer blick in im Interview mit Polygon in die Zukunft

Xbox News von

am

von

Xbox-Handheld

In einer Welt, in der sich das Spielen immer mehr vom Wohnzimmer löst, hat Phil Spencer den aufkeimenden Bereich der PC-Spiele-Handhelds im Visier.

Im Mittelpunkt seines Interesses stehen Geräte wie das Asus ROG Ally, Lenovo Legion Go und das allgegenwärtige Steam Deck. Aber Spencer ist nicht nur von diesen Geräten beeindruckt, sondern stellt sich eine noch wichtigere Frage: Wie können sie sich noch mehr nach “Xbox” anfühlen?

In einem offenen Gespräch auf der Game Developers Conference hat Spencer seine persönlichen Erfahrungen mit Polygon geteilt und dabei seine Zeit mit dem Lenovo Legion Go hervorgehoben. Für Spencer geht es nicht nur um Branding, sondern um ein nahtloses Xbox-Erlebnis. Er stellt sich eine Welt vor, in der sein Handheld-Gerät direkt in die Xbox-App bootet und eine kompakte, aber vollständige Version des Xbox-Dashboards bietet, in der jedes Spiel und jede Speicherdatei genau dort ist, wo sie sein sollte.

Doch Spencers Vision geht über die reine Ästhetik hinaus. Er denkt über die Zukunft der Xbox-Hardware nach. Unter der Leitung von Roanne Sones und ihrem Team denkt er über innovative Formfaktoren nach, die den Horizont der Xbox erweitern könnten. Das Ziel? Neue Spieler zu erreichen und Spiele jederzeit und überall zugänglich zu machen.

Lesetipp!  VALORANT expandiert auf Konsolen und bietet ein neues kompetitives Spielerlebnis

Spencer skizziert zwei Wege in die Zukunft: den Hardware-Weg, der auf einen möglichen Handheld mit Xbox-Logo hindeutet, und einen Software-zentrierten Ansatz, der darauf abzielt, das Spielerlebnis auf Nicht-Xbox-Geräten zu verbessern, insbesondere auf solchen, die mit Windows laufen. Seine Philosophie ist von dem Wunsch geprägt, die Reibungsverluste für die Spieler zu verringern und sicherzustellen, dass die Markentreue das Spielerlebnis nicht einschränkt.

In seiner Amtszeit bei Microsoft hat Spencer die Verschmelzung von Konsolen- und Softwareerlebnis vorangetrieben und Xbox-Spiele für verschiedene Plattformen zugänglich gemacht. Dieser Ansatz hat zu Innovationen wie dem Game Pass und dem Streaming von Spielen auf Smartphones geführt und unterstreicht das Engagement von Xbox für Flexibilität beim Spielen.

Zum Abschluss des Gesprächs mit Spencer bestätigte er zwar nicht, dass es einen Xbox-Handheld geben wird, aber seine Einblicke deuten darauf hin, dass sich die Innovationskraft von Xbox bald auch auf die Hardware erstrecken wird. In Anlehnung an Meilensteine der Branche wie die Wii sieht Spencer in der Verschmelzung von Hardware- und Software-Innovationen den Schlüssel für den nächsten großen Sprung im Gaming-Bereich.

ASUS ROG Ally Gaming-Handheld

Quelle: Polygon
Weiterlesen
Werbung


Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert