InsideXbox.de | Social Media
Microsoft DE

Microsoft

Windows 10, Xbox auf dem PC und HoloLens – die AR-Brille – Microsoft überrascht uns!

Xbox News von

am

Xbox & Windows 10

Windows 10 – Xbox – Wow, was Microsoft da gestern präsentierte. Windows 10 kann das Betriebssystem werden, wenn man es schafft die Geräte dazu zu verkaufen und warum HoloLens dann doch Windows 10 die Show gestohlen hat!

Gestern war er nun, der 21. Januar 2015, wo Microsoft der Welt „sein“ Windows 10 zeigen wollte. Um eines vorweg zu nehmen, wir glauben, Microsoft hat gestern einen prima Job gemacht! Am Anfang stand natürlich die Vorstellung von Windows 10 auf dem Desktop und auch Windows Phone. Einen großen Teil der Präsentation von Windows 10 hat Microsofts Spachassistens Cortana eingenommen, die sehr tief im Betriebssystem verankert werden sein wird.

Man zeigt viele Desktop-Funktionen, die neue Taskleiste oer auch wie sich Windows 10 schnell in eine Tablet-Oberfläche verwandeln kann. Wer mehr über Windows 10 auf dem Desktop oder Windows Phone erfahren will, der schaut sich am besten mal die Aufzeichnung des Streams an oder surft bei den Kollegen von Dr. Windows vorbei.

Dann war es auch soweit, Phil Spencer kam auf die Bühne und widmete sich den Spielen unter Windows 10. Mit Xbox Live hat Microsoft eine großartige Community auf Xbox und bringt dem Spieler an der Xbox den größt möglichen Multiplayer-Spaß. Das will man nun auch den PC-Spielern bieten und bringt Xbox auf Windows 10.Xbox & Windows 10
Dabei spielt die Xbox App unter Windows 10 eine große Rolle. Sie bringt die Spiele, Freunde, Nachrichten oder auch die beliebten Achievements auf den PC. Auch Game DVR könnt Ihr dann auf dem PC nutzen. Einfach die letzten 30 Sekunden direkt auf dem heimischen Rechner speichern und an Freunde verteilen.

Zusammen mit Xbox Live wird es möglich sein, dass PC-Spieler und Xbox One Spieler gegeneinander in einem Spiel antreten, Chatten oder Nachrichten austauschen. Alle Entwickler bekommen den vollen Zugriff auf die Xbox Live API um bestmögliche Spieleszenarien zu erschaffen.
Fable Legends wird u.a. davon profitieren, denn man gab bekannt, dass man das Spiel auch auf den PC bringen wird und zusammen mit Xbox One Spieler in diese Spielewelt eintauchen kann.

httpv://www.youtube.com/watch?v=DqBBASzk1p4

Windows 10 wird auf vielen Geräten Einzug halten, somit auch auf Xbox One, wo es Ende 2015 der Fall sein wird. Doch dann steht dem folgendes Feature nichts mehr im Wege – Spiele-Streaming. In euren Heimnetzwerk könnt Ihr dann Spiele von eurer Xbox One auf ein Windows 10-PC oder Tablet streamen. Smartphones und andere Geräte sollen folgen. Also perfekt für alle, die ihre Xbox One im Wohnzimmer haben und die Freundin oder Frau noch unbedingt ein Film anschauen will, ihr aber unbedingt ein paar Runden in Forza Horizon 2 drehen wollt. Alles kein Problem, Xbox One einschalten und auf dem PC zocken. Dabei übernimmt die Xbox One logischerweise die Verarbeitung des Spiels und auf dem PC oder Tablet wird das fertige Bild gestreamt. Ähnlich wie es Sony mit seiner PS4 und PS Vita vormacht. Hier haben wir aber mehr Auswahl an Endgeräten, die sicher noch anwachsen wird. Stellt euch mal vor, Microsoft bringt das Xbox One Streaming auch auf das iPad :-). Microsoft ist bei dem Spiele-Streaming noch in der Entwicklung, so dass das Streaming im Moment nur in 720p / 30Fps läuft. Man ist sich aber sicher, dass man zum Marktstart von Windows 10, die 1080p / 60Fps schaffen wird. Wow!

Um Spiele noch besser zu machen, wird DirectX 12 in Windows 10 Einzug halten. Das verschafft den Entwicklern Freiräume in der Spieleentwicklung, da man die Rechenressourcen der CPU / GPU bis zu 50% verringern kann und somit mehr Leistung für andere Berechnungen bleibt. Im Moment nutzt bereits Epic Ganes mit seiner Unreal 4 Engine und auch Unity, DirectX 12.

Auch werden Univeral-Apps mit Windows 10 Einzug halten, wo es Entwicklern möglich ist, sehr einfach Programme oder wie man heute sagt, Apps, zu entwickeln, die auf einem Windows 10-PC, Tablet, Windows Mobile Geräte oder auch Xbox One laufen kann. Wie Phil Spencer in einer Talkrunde nach dem Event betonte, will man jetzt nicht Excel auf die Xbox One bringen aber die App Vielfalt mit sinnvollen Apps vergrößern. Windows 10 bietet dazu die perfekt Voraussetzung. Vielleicht kommt ja somit eine Spotify App, doch schneller auf Xbox One also gedacht :-)

Mehr zu Windows 10 auf Xbox One wird es laut Phil Spencer im März auf der GDC 2015 geben. Wir sind gespannt!

Dann kam aber sicher der größte Hammer des Abends! Microsoft stellt HoloLens vor, eine AR-Brille, die bereits Ende 2015, zusammen mit Windows 10 auf den Markt kommen soll! Dabei ist kein Windows 10 Endgerät notwendig, HoloLens arbeitet autark, dass heißt, der „Rechner“ und Windows 10 ist in der AR-Brille bereits verbaut! Bisher ist nur die Kompatibilität zu Windows auf dem PC bestätigt aber durch die neuen Universal Apps und das Windows 10 auf der Xbox One Einzug halten wird, gehen wir davon aus, dass HoloLens sicher auch für Xbox One und Spiele ausgelegt sein wird.

Oder stellt euch vor, Ihr zockt mit eurer Xbox One und der HoloLens. Einfach das Bild an die „Wand werfen“ wo es euch gefällt oder man erschafft sich ein virtuelles Cockpit eures Lieblingsauto in Forza X. Wäre zu schön um wahr zu sein, wenn das Realität werden würde?!

HoloLens

Mit HoloLens ist es möglich, sich Hologramme direkt ins Wohnzimmer oder Arbeitsplatz zu holen. Was möglich sein kann, seht Ihr in 2 offiziellen Videos von Microsoft. Wow, oder? 

httpv://www.youtube.com/watch?v=aThCr0PsyuA

httpv://www.youtube.com/watch?v=aAKfdeOX3-o

 

Werbung Microsoft DE
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.