Watch Dogs: Legion

Während Ubisoft Forward, der ersten digitalen Pressekonferenz von Ubisoft, wurde nun das Release-Datum von Watch Dogs: Legion bekanntgegeben. Das Spiel erscheint am 29. Oktober 2020 für Xbox One, Playstation®4, Stadia sowie für Windows PC über den Epic Games Store und Uplay.

In Watch Dogs: Legion erlebt London seinen Untergang. Inmitten der wachsenden Unruhe im rastlosen London hat ein mysteriöser Gegner namens Zero-Day den geheimen Untergrundwiderstand DedSec für koordinierte Bombenanschläge in der gesamten Stadt verantwortlich gemacht. Daraufhin ergriffen kriminelle Opportunisten aus jeder dunklen Ecke Londons die Macht und füllten die Lücke, die eine zerfallene Regierung hinterlassen hatte. Als Mitglied von DedSec werdet Ihr gegen kriminelle Opportunisten antreten: Sadisten, Söldner, Cyberkriminelle und viele mehr. Daher müsst Ihr für eine Vielzahl an Situationen gewappnet sein. So müsst Ihr neue Mitglieder für ihren DedSec-Widerstand rekrutieren, um es mit diesen kriminellen Opportunisten aufzunehmen, London zu befreien und das Geheimnis hinter Zero-Day zu lüften.

Watch Dogs: Legion lässt euch jeden Charakter, auf den Ihr in der offenen Spielwelt trefft, für ihren DedSec-Widerstand rekrutieren, bis zu 40 Charaktere auf einmal. Als Schauplatz bietet London für die Spieler die perfekte Kulisse, um alle Arten von Charakteren für euren Widerstand zu rekrutieren, die einzigartige Waffen und Fähigkeiten besitzen: Vom MI6-Agenten zum reinen Faustkämpfer, vom brillanten Hacker zum Fluchtwagenfahrer, vom Hooligan zur unscheinbaren alten Dame. Dabei könnt Ihr jede beliebige Figur aus deiner Rekrutenliste verkörpern und Situationen je nach ihren Vorlieben angehen: Ob Ihr euch nun vom Himmel aus nähert, während Ihr hoch oben auf einer Frachtdrohne als Bauarbeiter positioniert seid, oder am Boden als Spion mit Hightech-Geräten, wie einer Uhr, die Waffen blockiert und einem Prototyp eines raketenschießenden Autos – Ihr als Spieler habt in Watch Dogs: Legion die Wahl.

Entwickelt mit einem Konzept für die nächste Generation, führt Watch Dogs: Legion das “Play as Anyone”-Feature ein, eine Gameplay-Innovation von Ubisoft Toronto. Dank „Play as Anyone“ stehen den Spielern sämtliche Einwohner von London zur Verfügung, aus denen sie ihr Team an Widerstandskämpfern zusammenstellen können. Jede einzelne Person in dieser offenen Welt kann rekrutiert und gespielt werden. Jede besitzt eine einzigartige Hintergrundgeschichte, Persönlichkeit und spezifische Fähigkeiten.

Watch Dogs: Legion wird hardwarebeschleunigtes Direct X Ray Tracing auf der Xbox Series X unterstützen und vollen Ray Tracing Supports auf PCs mit Nvidia RTX-Karten bieten. Watch Dogs: Legion bringt damit Echtzeit-Ray-Tracing-Reflektionen auf die Straßen von London. Spieler, die Watch Dogs: Legion auf Xbox One oder Xbox One kaufen, können das Spiel kostenlos auf die Version für die Folgegeneration (Xbox Series X bzw. PS5) übertragen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here