InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Ubisoft: Globale Abteilung für „E-Sport und kompetitives Spielen“ angekündigt

Xbox News von

am

Ubisoft E-Sport

Ab Januar 2022 wird die Abteilung für E-Sport und kompetitives Spielen als vereinigtes globales Team agieren und die Zukunft von Ubisofts Portfolio an bestehenden und zukünftigen kompetitiven Spielen gestalten.

Ubisoft gab nun die Umstrukturierung ihres internen E-Sport-Teams in die Abteilung „E-Sport und kompetitives Spielen“ bekannt. Diese Abteilung ist ein neu zusammengelegtes globales Team, welches Ubisofts Aktivitäten für kompetitive Spiele in lokalen Gebieten durch regionale und lokale Experten kontinuierlich weiterentwickelt. Außerdem arbeitet die Abteilung auf das gemeinsames Ziel hin, die Zukunft von E-Sports und kompetitivem Spielen bei Ubisoft zu gestalten und die Mission des Unternehmens zu erfüllen: Das Leben der Spieler*innen zu bereichern, indem unvergessliche und bedeutungsvolle Erfahrungen auf allen Wettbewerbsebenen geschaffen werden.

Die Abteilung für E-Sports und Kompetitives Spielen widmet sich:  

  • Dem Aufbau nachhaltiger und inklusiver Wettkampf-Ökosysteme für das Ubisoft Portfolio kompetitiver Spiele, für Fans, die sich einsetzen, daran teilnehmen und für Organisationen und Sponsoren, die darin wachsen können. Egal, ob es sich um dessen fortgeschrittensten E-Sports-Szenen wie die von Rainbow Six Siege, Brawlhalla und Trackmania oder um andere bestehende und zukünftige kompetitive Spiele handelt, Ubisoft ist bestrebt, jedes Wettbewerbs-Ökosystem so zu entwickeln, dass es sein volles Potenzial erreicht.
  • Der Gestaltung eines Mehrjahresplans mit wettbewerbsorientierten Aktivitäten, Turnieren und Ligen, welche für alle geeignet sind sowie einem klaren Weg vom Amateur- zum Profispiel, der Spieler:innen auf der ganzen Welt inspiriert und anspricht.
  • Dem Angebot eines besseren Unterhaltungswertes und Service für das Ubisoft-Publikum durch ein vielfältiges E-Sport-Produktangebot, erstklassige Übertragungen und Event-Produktionen, unterhaltsame Inhalte und eine starke lokale Präsenz, die es lokalen Gemeinschaften ermöglicht, Aktivitäten und Inhalte zu genießen, die auf sie zugeschnitten sind.
  • Dem Aufbau neuer Möglichkeiten durch die frühzeitige Einbindung von Ubisofts Entwicklungs- und Redaktionsteams in Ubisofts weltweitem Netzwerk von Entwicklungsstudios, um gemeinsam an der Vision, dem Umfang und den Funktionen kompetitiver Spiele sowie an Strategien zur Umsatzbeteiligung an Spielgegenständen zu arbeiten.
  • In Zusammenarbeit mit Partnern und Organisationen gesunde und nachhaltige E-Sports-Geschäftsmodelle und Einnahmequellen zu implementieren, die zur Schaffung eines reifen und positiven Umfelds für alle beitragen.

Im Rahmen der oben erwähnten strategischen Mission und der Ziele, sind einige Schwerpunktthemen des Teams, sobald es die Situation erlaubt, in den kommenden Monaten und Jahren zu internationalen Esports-Events mit Live-Publikum zurückzukehren. Darüber hinaus wird weiter in das Wachstum von Ubisofts bestehenden E-Sport-Titeln investiert. Kürzlich hat Ubisoft spannende Pläne für das Year 7 von Brawlhalla E-Sport angekündigt und wird lang erwartete Enthüllungen für das Year 7 von Rainbow Six Siege während des anstehenden Six Invitational vorstellen. Dies gilt für das Spiel und die E-Sport-Szene.

Zusätzlich zu den bereits bestehenden kompetitiven Aktivitäten der E-Sport-Titel wird die „E-Sport und kompetitives Spielen“-Abteilung das Portfolio der Spiele erweitern, welche den Fans wettbewerbsorientierte Erfahrungen bieten. Bereits in Gesprächen mit den Entwicklerteams einiger kommender Ubisoft-Spiele stehend, möchte das Team ein kompetitives Ökosystem für eine Vielzahl diverser Spielgenres aufbauen. Dabei wird auf dem Erfolg und der Erfahrung des R6 SHARE-Programmes für Rainbow Six Siege aufgebaut, um Strategien für eine Umsatzbeteiligung für andere Projekte zu entwickeln.

Neben der Erweiterung des Portfolios wird eine weitere Schlüsselkomponente sein, die kompetitiven Spiele für Spieler*innen leichter zugänglich zu machen. Um dies zu erreichen, wird Ubisoft einige Plattformen begleiten, um ein direktes und in den Plattformen integriertes Plug-and-Play-Wettbewerbserlebnis in den Spielen zu bieten. Egal, ob beim selbst Spielen oder beim Zuschauen.

Quelle: Pressemitteilung
Werbung
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.