The Division 2: Warlords of New York
Bildquelle: Ubisoft

The Division 2 Die Warlords von New York bringt neue Inhalte für Veteranen und Anfänger. Saisonale Post-Launch-Inhalte starten ab dem 10. März. Hier ist der Launch Trailer für euch.

Aktuelle The Division 2-Spieler können die Erweiterung separat erwerben. Neuen Spielern bietet sich die Möglichkeit, mit der neuen Standard Edition einzusteigen. Diese enthält sowohl das Hauptspiel, als auch die Erweiterung Die Warlords von New York. Die Ultimate Edition enthält das Hauptspiel, die Erweiterung sowie die vollständigen Year 1-Inhalte, inklusive aller Geheimaufträge und freigeschalteten Spezialisierungen. Jede Ausgabe des Spiels enthält ein Level 30-Boost, den die Spieler auf Wunsch aktivieren können, um damit sofort in die New York-Erweiterung einzusteigen. Nachdem Spieler die Kampagne Die Warlords von New York abgeschlossen haben, können sie zwischen Washington DC und New York City per Schnellreise reisen, um so Zugang zu allen Inhalten von The Division 2 zu erhalten.

Eine Story-basierte Erweiterung, in der Spieler neue Gebiete in Lower Manhattan erkunden können
In Tom Clancy’s The Division 2 Die Warlords von New York befinden sich die Division-Agenten auf der Jagd nach Aaron Keener, einem ehemaligen Division-Agenten, der abtrünnig wurde. Keener stellt gemeinsam mit seinem Netzwerk aus weiteren abtrünnigen Agenten eine große Bedrohung für die erst wieder aufblühende Zivilisation dar. Um Keener aufzuspüren, müssen die Agenten neue Zonen erkunden und durchstreifen die ungezähmte Welt von Lower Manhattan, eine ehemalige Darkzone, die kürzlich von einem verheerenden Hurrikan getroffen wurde. Die Erweiterung spielt acht Monate nach den Ereignissen des ersten Spiels. Die Agenten haben den Auftrag vier neue Zonen zu erkunden, darunter Two Bridges, Civic Center, Battery Park und das Financial District. Um an Keener zu gelangen, müssen die Spieler seine Mitstreiter besiegen. Jeder abtrünnige Agent hat eine einzigartige Hintergrundgeschichte und besondere Fähigkeit, die der Spieler erlangt, wenn er diesen ausschaltet.

Die Einführung von Saisons und die Rückkehr von globalen Events
Die Erweiterung ist zudem der Startschuss einer neuen Post-Launch-Philosophie: Saisons – dreimonatige, thematische Endgame-Events, in welchen ein neues Hauptziel samt Netzwerk von den Spielern verfolgt wird. Diese bieten jedes Mal eine einzigartige Hintergrundgeschichte und besonderen Loot. Die erste Saison beginnt am 10. März. Zusätzlich zum saisonalen Einsatzziel, werden neue in-game Aktivitäten in der Saison veröffentlicht. Ligen bieten für die Spieler eine Reihe von Herausforderungen und ihnen die Möglichkeit, Belohnungen freizuschalten. Diese hängen von der Fähigkeit der Spieler ab, wie sie solche Herausforderungen meistern können. Global Events, zeitlich begrenzte in-game Events, bei denen ein globaler Modifikator auf das gesamte Spiel angewendet wird und bei denen die Spieler durch die Erfüllung bestimmter Aufgaben belohnt werden, kehren auch zurück. Während jeder Saison erhöhen die Spieler ihr Saison-Level, indem sie an den verschiedenen saisonalen Aktivitäten teilnehmen oder auch einfach nur das Spiel spielen, um so verschiedene Belohnungen freizuschalten. Spieler, die an zusätzlichen Belohnungen interessiert sind, haben die Möglichkeit den Season Pass zu erwerben.

Vollständige RPG Überarbeitung, ausschlaggebenderen Loot und überarbeitete Dark Zones
Resultierend aus dem Feedback der Community haben die Entwickler in verschiedenen Bereichen des Spiels umfassende Veränderungen im grundsätzlichen Gameplay implementiert, wie beispielsweise bei der Build-Vielfalt, der Ausstattungs-Abstimmung und noch ausschlaggebenderen Loot.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here