Twitch Logo

Twitch kündigt heute ein neues Creator-Tool an, das die Integration von Musik deutlich einfacher und unproblematischer macht: Soundtrack by Twitch.

Um Soundtrack so schnell wie möglich Twitch Streamern auf der ganzen Welt zugänglich zu machen, veröffentlicht Twitch heute eine erste Beta-Version des neuen Features. Musikrechte und -lizenzen sind komplex und entwickeln sich ständig weiter, sich darin zurechtzufinden kann sehr frustrierend sein. Mit Soundtrack erhalten Twitch Creator ab sofort Zugriff auf eine kuratierte Sammlung lizenzfreier Musiktitel, die direkt in die Streaming-Software integriert werden kann. So lassen sich Lizenzprobleme vermeiden, Twitch-Streamer können sich voll und ganz auf ihre spannenden Inhalte konzentrieren und als Creator wachsen. Denn Musik fördert bekanntlich den kreativen Prozess.

Sorgenfreies Streamen

Alle Songs der umfangreichen Soundtrack-Bibliothek stammen von unabhängigen Künstlern und sind für das weltweite Hören während der Live-Streams freigegeben. Die Musik von Soundtrack erhält dabei automatisch ihren eigenen Audiokanal. So können Twitch-Streamer die Musik verwenden, ohne sich dabei Sorgen darüber zu machen, dass ihre Archive gemuted werden oder sie einen Copyright-Strike erhalten. Dies gilt auch für die Verwendung des eigenen Twitch-Contents auf anderen Kanälen.

Anspruchsvoll kuratierte Music Library

Von aktueller Electronic und Dance Musik in der “SoundPIs”-Playlist bis hin zu entspannten Lo-Fi Beats in der “Beats to Stream To”-Playlist, die Soundtrack Library bietet ein vielfältiges Angebot von Künstlern und Genres, das für Streams verwendet werden kann. Zu den Künstlern zählen Above & Beyond, mxmtoon, Porter Robinson, RAC, SwuM und viele andere.

Playlists und Sender werden sowohl von einem Twitch Music Team als auch von ausgewählten Streamern und Branchenpartnern kuratiert. So wird sichergestellt, dass auch alle Musikstile vertreten sind, die von den Streamern gewünscht werden. Twitchs Kuratoren-Team wird in Zukunft außerdem dafür sorgen, dass das Musikangebot regelmäßig mit neuen Playlists und Sendern erweitert wird.

Soundtrack by Twitch wurde im Laufe des vergangenen Jahres entwickelt. Die heute veröffentlichte Beta-Version ist zunächst mit OBS für PC kompatibel. Die Unterstützung für Twitch Studio und Streamlabs OBS folgt in Kürze. In den kommenden Wochen wird Twitch die Verfügbarkeit von Soundtrack für Streamer ausbauen. Interessenten, die Soundtrack ausprobieren und die Zukunft für Streamer mitgestalten möchten, können sich in der Warteliste eintragen. Musiker, Labels und Publisher erfahren über Twitchs Hilfebereich, wie sie ihre Musik in Soundtrack veröffentlichen können.