InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Sony weigert sich, die Co-Marketing-Vereinbarung mit Activision zu verlängern

Xbox News von

am

von

Call of Duty: Modern Warfare II

Microsofts Fusionsgespräche mit Sony scheiterten, nachdem Jim Ryan das Angebot von Bobby Kotick abgelehnt hatte, die Vermarktung von Call of Duty über das Jahr 2024 hinaus zu verlängern.

Sony hat es abgelehnt, die Vereinbarung mit Activision über die gemeinsame Vermarktung von Call of Duty zu verlängern, die im Jahr 2024 ausläuft.

Microsoft hatte mit Sony Gespräche geführt, aber die Verhandlungen wurden durch Sonys Anforderungen an die beliebte Call of Duty-Reihe erschwert. In einem Versuch, Sonys Forderungen zu erfüllen, bot Bobby Kotick, der CEO von Activision Blizzard, an, die Co-Marketing-Vereinbarung über 2024 hinaus zu verlängern.

Weiterlesen
Werbung

Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert