InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Session: Skate Sim – Neue Inhalte sollen bald veröffentlicht werden

Xbox News von

am

von

Session: Skate Sim

NACON und crea-ture Studio arbeiten auch nach der Veröffentlichung von Session: Skate Sim im vergangenen September weiter an dem Spiel, das mittlerweile über 85 Prozent positive Bewertungen auf Steam erhalten hat. Mehrere Patches, zusätzliche Inhalte und letztlich auch eine Nintendo Switch-Version sind in Arbeit, die bereits jetzt im Handel vorbestellt werden kann.

Das Entwicklerteam hat bei den vorgenommenen Verbesserungen besonderes Augenmerk auf die frühen Phasen von Session: Skate Sim gelegt. Mit den jüngsten Patches kommen die Skateboard-Fans in den Genuss einer ausgewogeneren Lernkurve und eines verbesserten Tutorials, damit das Gameplay leichter zu meistern ist. Auch alle, die das Game auf einer Nintendo Switch spielen, werden von diesen Verbesserungen profitieren. Für die Nintendo Switch-Version wurde zudem viel Arbeit in die Anpassung der Steuerung gesteckt, insbesondere in die Trigger für die Drehungen, um ein optimales Skateboarding-Erlebnis zu bieten.

Die Entwickler arbeiten auch an neuen Inhalten für bestehende Versionen. Ein neuer Profi-Skater, eine neue Karte, neue Missionen und neue Ausrüstungsgegenstände für mehr Abwechslung im Spiel sind in der Entwicklung. Weitere Details zu den Verbesserungen am Spiel und seinen Inhalten werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

Lesetipp!  DOOM: The Dark Ages verspricht ein intensives mittelalterliches Kampferlebnis

Session: Skate Sim ist bereits für Xbox Series X|S, Xbox One, PS5, PS4 und PC erhältlich und wird am 16. März 2023 für Nintendo Switch erscheinen. Alle, die jetzt schon die Switch-Version des Spiels vorbestellen, erhalten ein Brand-Pack kostenlos dazu. Das Brand-Pack enthält exklusive Deck- und Kleidungsdesigns.

Session: Skate Sim lädt dazu ein, in das Skateboard-Leben der 1990er Jahre einzutauchen, als jedes Stück Bürgersteig und jede Treppe eine großartige Location für einen Stunt war. Die realistische Physik des Spiels erweckt das Gefühl des Skateboardens zum Leben. Hierfür hat das Studio den “True Stance Stick” integriert, bei dem jeder Fuß unabhängig voneinander mit den beiden Sticks gesteuert wird. Mit einer Lernkurve, die genauso anspruchsvoll ist wie im echten Leben, müssen die Skateboard-Fans üben, ihr Board zu kontrollieren und alle im Spiel verfügbaren Stunts auszuführen, von den einfachsten bis zu den kompliziertesten. Mit dem integrierten Bearbeitungstool können die größten Erfolge auf Video verewigt werden.

Session: Skate Sim

Quelle: Pressemitteilung
Weiterlesen
Werbung


Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert