InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Raytracing erobert Diablo IV und das “Segen der Mutter”-Wochenende ist zurück

Xbox News von

am

von

Diablo IV

Tauche ein in die atemberaubende Welt von Sanktuario, erleuchtet durch die neueste Technologie im Gaming: Raytracing.

Mit dem neuesten Update, Patch 1.3.5, bringt Diablo IV nicht nur verbesserte Schattendarstellungen und lebensechtere Reflexionen in dein Spielerlebnis, sondern auch eine Vielzahl visueller Verbesserungen, die dein Abenteuer in eine neue Dimension katapultieren.

Vom 27. März bis zum 2. April hast du zudem die einzigartige Gelegenheit, beim „Segen der Mutter“-Wochenende von zusätzlicher Erfahrung und Gold zu profitieren. Nutze diese Chance, um Sanktuario mit all seinen dunklen Geheimnissen und mystischen Landschaften noch intensiver zu erkunden.

Verbessere dein Spiel mit Raytracing

Raytracing verleiht den Schatten in Diablo IV eine nie dagewesene Tiefe und Realität. Die Reflexionen auf Wasserflächen und in den Augen der Kreaturen von Sanktuario wirken durch diese Technologie so lebendig wie nie zuvor. Besonders die Umgebungsverdeckung und die Kontaktschatten haben durch das Update signifikante Verbesserungen erfahren, was zu einem insgesamt immersiveren Erlebnis führt. Für Besitzer der GeForce RTX 40 Series bietet die NVIDIA DLSS 3 Frame Generation die Möglichkeit, die Einstellungen für Raytracing und Bildwiederholraten zu maximieren, während die DLSS 2 Technologie auch anderen GeForce-RTX-Nutzern eine verbesserte Leistung ermöglicht.

Lesetipp!  Generation Zero: Skyfire Update bringt neuen Boss, neue Funktionen und Verbesserungen ins Spiel - Trailer

Auf der Konsole gehst du ins Menü und suchst die “Optionen”. Dort angekommen, steuerst du den „Grafik“-Tab an. Unter der Kategorie „Leistung“ findest du die Einstellung für „Verbesserte Grafik“, die du aktivieren kannst. Mit dieser Einstellung schaltest du die hochwertigere Grafik ein und kannst dich auf ein visuelles Erlebnis freuen. Die Raytracing-Technologie bringt Texturen wie Fell, Haare und Nebel auf ein neues Level der Realitätstreue. Schatten wirken durch die verbesserte Lichtreaktion viel authentischer, und du wirst eine deutliche Aufwertung bei den Reflexionen bemerken. Um sicherzustellen, dass das Spielerlebnis flüssig bleibt, läuft das Ganze konstant mit 30 Bildern pro Sekunde.

Mehr Informationen zu den Grafikeinstellungen auf den Konsolen und PC erfahrt Ihr hier.

Diablo IV

Quelle: Pressemitteilung
Weiterlesen
Werbung


Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert