PlayStation 5

Anscheinend möchte Sony abwarten und erst den Preis für die PlayStation 5 bekannt geben, wenn Microsoft seinen für die Xbox Series X öffentlich macht.

Wie IGN berichtet, scheint Sony das gleiche Spiel, spielen zu wollen, wie bei der Enthüllung der PS4. Hier hatte man auf der E3 2013 die PS4, samt Preis vorgestellt und somit seine Position, dass man die PK nach Microsoft abgehalten hat, durchaus zu nutzen gewusst.

Mit der PlayStation 5 scheint man einen ähnlichen Plan verfolgen zu wollen. So erklärte Finanzchef Hiroki Totoki, dass Sony die Arbeits- und Personalkosten unter Kontrolle halten müsse und man werde das richtige Volumen für die Produktion und den Verkauf vor der Einführung der PS5 vorbereiten.

Dann sagte er, dass ein Faktor, den Sony nicht kontrollieren könne, das “Preisniveau” der Konsolen der nächsten Generation sei. Totoki deutete an, dass Sony abwartet, wie hoch der Preis der Xbox Series X sein wird, bevor man einen Preis für die PS5 festlegt, um wettbewerbsfähig zu sein.

via Reddit

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here