...
InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Pinball FX: Neuer Patch 1.0.15 behebt gemeldete Probleme und verbessert das Gameplay

Xbox News von

am

von

Pinball FX

Heute wurde Patch 1.0.15 für Pinball FX auf Xbox, PlayStation, Steam und im Epic Games Store veröffentlicht.

Mit diesem Update sollen einige Probleme behoben werden, die Spieler seit dem letzten Update gemeldet haben. Hier sind die wichtigsten Änderungen und Korrekturen, die ihr von diesem Patch erwarten könnt:

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Fortschritt in den Questlines nach Abschluss einer Score-Limit-Mission angehalten wurde.
  • Die Neuzuordnung der Steuerung wird jetzt nach einem Neustart des Spiels korrekt gespeichert.
  • Der Kabinettmodus wird jetzt in der Epic Games Store-Version korrekt gespeichert.
  • Auf dem PC funktionieren die Rückseitenansicht und die Nudge-Steuerung nun korrekt, nachdem sie neu zugewiesen wurden.
  • Die Audiopegel für den Junk Yard-Tisch wurden angepasst.
  • Es wurde ein Problem bei System Shock Pinball behoben, bei dem die Kugel am Magneten hängen bleiben konnte.
  • Es wurde ein Problem bei System Shock Pinball behoben, bei dem der Stern im Wizard-Modus aus der Kampfzone entkommen konnte.

Dieser Patch ist für alle Plattformen verfügbar, auf denen Pinball FX verfügbar ist. Ihr könnt ihn über den jeweiligen Store oder die jeweilige Plattform herunterladen.

Das Entwicklerteam hat aktiv auf das Feedback der Spieler gehört und an Verbesserungen gearbeitet, um das Spiel noch besser zu machen.

Mit Pinball FX könnt Ihr ikonische Momente aus einigen der größten Unterhaltungsserien aller Zeiten nacherleben. Von Indiana Jones und Star Wars bis hin zu Marvel und Universal Studios bietet das Spiel akkurate Nachbildungen der berühmtesten Flipperautomaten. Aber das ist noch nicht alles: Zen fügt dem Spiel auch eigene Kreationen hinzu, die das Spielerlebnis noch aufregender machen.

Quelle: Reddit
Weiterlesen
Werbung
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert