...
InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Peacemaker betritt das Mortal Kombat 1-Universum – Neuer Trailer veröffentlicht

Xbox News von

am

von

Mortal Kombat 1 enthüllt Peacemaker: John Cena

Warner Bros. Games und die NetherRealm Studios haben einen aufsehenerregenden neuen Trailer zum DC-Superhelden Peacemaker in Mortal Kombat 1 veröffentlicht.

Im Mittelpunkt steht niemand Geringeres als John Cena, der in die Rolle des charismatischen DC-Superhelden Peacemaker schlüpft.

Peacemaker, ursprünglich aus dem Film “The Suicide Squad” bekannt und später in seiner eigenen Serie auf Max weiterentwickelt, wird durch John Cenas Stimme und Erscheinungsbild zum Leben erweckt. Mit einem beeindruckenden Arsenal an Angriffstechniken bereichert Peacemaker das Mortal Kombat 1-Universum um eine faszinierende neue Dimension. Seine meisterhaften Waffenfähigkeiten und der ikonische Helm, der ihm besondere Kräfte verleiht, machen ihn zu einem Gegner, den man nicht unterschätzen sollte. Zusätzlich sorgt sein treuer Adlergefährte Eagly, gepaart mit legendären Tanzmoves und einem unverwechselbaren Sinn für Humor, für ein einzigartiges Kampferlebnis.

Ein Kämpfer für den Frieden mit unerbittlicher Entschlossenheit

Christopher Smith, besser bekannt als Peacemaker, ist fest entschlossen, sich in die Ära des Friedens, die Liu Kang herbeiführen möchte, einzubringen. Dabei schreckt er vor nichts zurück, um diejenigen aus dem Weg zu räumen, die seine Ziele gefährden könnten. Ab sofort ist Peacemaker für Spielerinnen und Spieler, die das Kombat-Pack besitzen, in der Early-Access-Phase spielbar und wird ab dem 06. März für alle zugänglich sein.

Für diejenigen, die noch unentschlossen sind, bietet Warner Bros. Games vom 07. bis 10. März eine kostenlose Testversion von Mortal Kombat 1 auf Xbox Series X|S, PlayStation 5 und PC via Steam an. Diese Version gewährt Zugang zu einer Auswahl an Charakteren und Modi, einschließlich der ersten zwei Kapitel des Story-Modus und dem Invasionen-Modus.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Quelle: Pressemitteilung
Weiterlesen
Werbung


Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert