InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Path of Exile: Schmelztiegel-Erweiterung für Xbox erschienen

Xbox News von

am

von

Path of Exile: Schmelztiegel

Path of Exile ist ein preisgekröntes Online-Action-Rollenspiel und die neueste Erweiterung, Path of Exile: Schmelztiegel, ist jetzt für Xbox erhältlich.

Path of Exile: Schmelztiegel enthält eine Vielzahl brandneuer Features und Updates, darunter die Schmelztiegel-Herausforderungsliga, Atlas-Tore, Überarbeitungen des passiven Fertigkeitsbaums und seiner Meisterschaften, neue Vaal-Fertigkeiten, eine Reihe von Verbesserungen im Spiel der Rücksichtslosen und vieles mehr!

Schmelztiegel Hauptmerkmale:

  • Schmelztiegel-Herausforderungsliga – Mit der Schmelztiegel-Herausforderungsliga wird eine neue Erweiterung für Path of Exile eingeführt, die die Grenzen des Gegenstandssystems von Path of Exile erweitert, indem sie es euch ermöglicht, eure Waffen mit eigenen Fertigkeitsbäumen auszustatten. Diese Bäume bieten Boni, die den Spielstil eures Charakters verbessern oder erweitern. Die Fertigkeiten in den Bäumen erfordern Erfahrung aus Schmelztiegelbegegnungen, um sie freizuschalten, können aber ziemlich mächtige Effekte haben. In Schmelztiegelbegegnungen wählen die Spieler eine Waffe, die sie in einer uralten Schmiede kanalisieren, um sie zu verbessern. Während du deine Waffe kanalisierst, verbinden sich die geschmolzenen Monster zu größeren und furchterregenderen Gegnern. Wenn man an seine Grenzen geht, kann man seine Waffe am schnellsten aufleveln, aber damit steigt auch das Risiko, die Herausforderung nicht zu bestehen. Im exklusiven Endspielbereich, der Schmiede der Titanen, können diese Bäume miteinander kombiniert werden, um Waffen von noch nie dagewesener Macht zu erschaffen.
  • Atlas Gateways – Eine neue Ergänzung zu Path of Exiles Endgame, Atlas Gateways sind neue Knotenpunkte, die eine sofortige Durchquerung zwischen zwei Orten im Atlas Passive Tree ermöglichen, wodurch die Anzahl der Reisepunkte verringert wird, was es den Spielern ermöglicht, sich auf den Aufbau des Baumes zu konzentrieren, der es ihnen ermöglicht, den gewünschten Inhalt zu spielen.
  • Überarbeitung des Endspielinhalts – Bruch/Abyss – Zwei ältere Ligamechaniken, Bruch und Abyss, wurden überarbeitet. Bei beiden Mechaniken wurde das Durcheinander reduziert und das Gameplay verbessert, was zu einem stromlinienförmigen Erlebnis mit stark fokussierten Belohnungen führt.
    Überarbeitung des Passivbaums und der Meisterschaften – Etwa die Hälfte der Meisterschaften wurde überarbeitet, wobei die neuen Meisterschaften interessantere Effekte haben, die viele Builds aufmischen und zusätzliche Optionen für neue Builds bieten werden.
  • Neue Vaal-Fertigkeiten – Neun neue Vaal-Fertigkeiten wurden dem Spiel hinzugefügt. Dabei handelt es sich um Versionen bestehender Fertigkeiten, die die ursprüngliche Fertigkeit verbessern und erweitern und den Spielern einen regelmäßigen Schub geben, wenn sie ihn brauchen, sei es, um sich auf das Besiegen eines Bosses zu konzentrieren oder um in einer Notsituation Burst-Schaden abzuschwächen.
  • Überarbeitung der Aufstiegsklassen – Die Aufstiegsklassen Saboteur und Pfadfinder wurden überarbeitet, indem ihnen neue und aufregende Werkzeuge gegeben wurden, die noch wirkungsvoller sind und ihre Themen noch weiter vorantreiben.
  • Verbesserungen an Ruthless – Es wurden mehrere Verbesserungen am Spielmodus Ruthless vorgenommen, darunter die Rückkehr der Ewigen Kugeln und die Einführung einer Reihe von Ruthless-spezifischen Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Lesetipp!  Erlebe das Unbekannte: "Remnant II – The Forgotten Kingdom" erscheint am 23. April

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Quelle: Pressemitteilung
Weiterlesen
Werbung


Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert