InsideXbox.de | Social Media
Microsoft DE

News

Narita Boy erscheint Ende März auch für Xbox – Trailer veröffentlicht

Xbox News von

am

Narita Boy

Team17 und Studio Koba haben heute bekannt gegeben, dass das digitale Abenteuer Narita Boy am 30. März für Xbox, PlayStation, Nintendo Switch und PC erscheinen wird.

Das erzählerische Retrovania-Abenteuer ist von der elektronischen Popkultur der 1980er Jahre inspiriert, mit einem passenden Synthwave-Soundtrack und Neo-Retro-Ästhetik. Die Spieler werden in das Digitale Königreich gesaugt, um für seine Freiheit zu kämpfen… und für die Erinnerungen seines menschlichen Schöpfers.

Team17 und Studio Koba sind auch federführend bei der Kampagne „Saving The Arcade World“, die von Narita Boy ins Leben gerufen wurde, um das Bewusstsein für die Notlage von Arcade-Spielen und Spielhallen zu erhöhen. Team17 hat sich mit The Strong: National Museum of Play in Rochester, New York, The National Videogame Museum in Großbritannien und Arcade Vintage: Museo del Videojuego in Spanien, um sicherzustellen, dass dieser besondere und wichtige Teil der Videospielgeschichte geschützt und erhalten wird.

Der Synthwave-Track „Saving The World“ aus dem offiziellen Narita Boy-Soundtrack kann ab sofort auf Spotify und allen großen Online-Musikplattformen gestreamt und bei Dutzenden von digitalen Händlern wie dem iTunes Store und Amazon Music erworben werden. Die Tantiemen aus dem Verkauf von ‚Saving The World‘ fließen bis zum Start von Narita Boy in die Saving The Arcade World Kampagne. Für später im Frühjahr ist außerdem eine digitale Wohltätigkeitsveranstaltung geplant, bei der ein Prozentsatz jedes Verkaufs ebenfalls in die Kampagne fließt. Der gesammelte Endbetrag wird zu gleichen Teilen zwischen den drei Museen aufgeteilt, um Erhaltungsprojekte fortzuführen und zu entwickeln.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Werbung Microsoft DE
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.