Minecraft

Das Super Duper Grafikpaket wurde auf der E3 2017 offiziell vorgestellt und wurde dann immer wieder verschoben. Nun wurde die Entwicklung komplett eingestellt.

Mit dem Super Duper Graphics Pack wollte Mojang, sein Sandbox-Spiel Minecraft, in neuem Glanz bzw. Optik erstrahlen lassen. So sollte des u.a. 4K-Grafiken und HDR, sowie bessere Beleuchtung bieten.

Nun stellte sich das Super Duper Graphics Pack als ein zu ehrgeiziges Projekt heraus, was technisch doch anspruchsvoller ist, als gedacht. Daher hat man sich nun entschlossen, die Entwicklung daran einzustellen und nach einer anderer Möglichkeit zu suchen, Minecraft in einem neuen Look darstellen zu lassen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here