...
InsideXbox.de | Social Media

Microsoft

Microsoft setzt verstärkt auf Spieleveröffentlichung und -entwicklung

Xbox News von

am

von

Microsoft

Microsofts Übernahme von Activision Blizzard hat die Position des Unternehmens in der Spieleindustrie gefestigt, und CEO Satya Nadella hat angekündigt, dass das Unternehmen plant, die Veröffentlichung und Entwicklung von Spielen zu verdoppeln.

Mit der kürzlichen Übernahme von Activision Blizzard hat der Tech-Gigant seine Absicht bekundet, seine Position in der Gaming-Arena weiter zu festigen.

In einem aufschlussreichen Gespräch mit Business Insider sprach Microsofts CEO Satya Nadella über die allgemeinen Ziele des Unternehmens, einschließlich der erneuten Konzentration auf die Entwicklung und Veröffentlichung von Spielen. Die Übernahme, die mit einem satten Preis von 65 Milliarden Dollar verbunden war, hat für Aufsehen gesorgt. Aber für Nadella ist diese Richtung nicht überraschend. Wie er sagte, waren Spiele schon immer ein fester Bestandteil von Microsoft. “Von Entwickler-Tools über proprietäre Software bis hin zu Spielen – das waren von Anfang an unsere Säulen”, sagte Nadella und betonte, dass Microsoft seit 1979 im Spielegeschäft tätig ist.

Doch wie sieht die Zukunft der Spielesparte von Microsoft aus? Der CEO hat eine klare Vision. Er räumte ein, dass sich der Spielesektor in rasantem Tempo verändert, angefangen bei den Prozessen der Spieleentwicklung bis hin zu den Plattformen, auf denen sie bereitgestellt werden. Diese Entwicklung umfasst alles, von Mobilgeräten und Konsolen bis hin zu PCs und der Cloud. In Anbetracht dieser dynamischen Umgebung bestätigte Nadella: “Wir bereiten uns darauf vor, unsere Anstrengungen sowohl als Spielehersteller als auch als Publisher zu verdoppeln.”

Für Xbox-Fans gibt es keinen Grund zur Sorge. Im Gegensatz zu möglichen Spekulationen wird Xbox nicht verschwinden. Nadella bestätigte, dass Microsoft weiterhin Spieleplattformen wie die Xbox entwickeln wird, aber der Schwerpunkt des Unternehmens wird auf der Veröffentlichung und Entwicklung von Spielen liegen.  Nadellas Aussagen stehen damit im Einklang mit der “Games-first”-Philosophie, die Phil Spencer, der Leiter von Xbox, seit einiger Zeit vertritt.

Microsofts tiefer Einstieg in das Publishing und die Entwicklung von Spielen zeigt, dass das Unternehmen die Zukunft der Spieleindustrie mitgestalten will. Mit der Übernahme von Activision Blizzard im Rücken ist das Unternehmen in der Lage, Innovationen voranzutreiben und das Spielerlebnis für Millionen Menschen weltweit neu zu definieren.

Quelle: comingsoon.net
Weiterlesen
Werbung
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert