Maneater

Tripwire Interactive und Deep Silver feiern über eine Million verkaufte Exemplare von Maneater und kündigen für November ein kostenloses Next-gen-Upgrade für Xbox Series X und PS5 mit nativen 4K HDR, Raytracing und mehr an.

Gerade noch die Welle geritten und einen spektakulären Release auf den Current-gen-Konsolen und auf PC hingelegt, geben Entwickler und Publisher Tripwire Interactive und Retail-Partner und Publisher Deep Silver auch schon an, dass Maneater sich weltweit über eine Million Mal verkauft hat. Um den Erfolg des Action-RPG (aka ShARkPG) und den Spaß einer stetig wachsenden Haicore-Fanbase zu feiern, teilen Tripwire Interactive und Deep Silver einige Details dazu mit, was Spieler von Maneater auf Xbox Series X and PlayStation 5 erwarten können.

Endlich ausgewachsen, wird Maneater auf den neuen Konsolengenerationen Ray-Tracing, native 4K HDR bei 60 FPS und neue Lichteffekte bieten, mit denen die Unterwasserwelt von Maneater noch realistischer und lebendiger wirken wird. Besitzer der Xbox Series S werden ebenfalls eine lebhaftere Grafik und gesteigerte Framerate genießen können. Die PC-Fassung von Maneater wird im Frühjahr 2021 ebenfalls in den Genuss der Next-gen-Updates kommen. Weitere Informationen zu diesen Verbesserungen werden in den nächsten Monaten bekannt gegeben.

Spieler von Maneater auf Xbox One oder PlayStation 4 können sich schon jetzt auf ein kostenloses Upgrade freuen, wenn diese auf die neuen Konsolen-Generationen umsteigen. Die Next-gen-Upgrades werden zum Launch der Xbox Series X und Xbox Series S am 10. November 2020 und für PlayStation 5 am 12. November 2020 (Nord-Amerika, Australien und Neuseeland) und am 19. November 2020 (Europa) verfügbar.

“Das Team von Tripwire war vollkommen begeistert von dem Feedback, das Maneater seit seiner Veröffentlichung in diesem Frühjahr erhalten hat und wir können es kaum erwarten, wenn Spieler die Erfahrung machen können, einen tödlichen Hai in all seiner Schönheit auf den Next-gen-Konsolen zu spielen. Maneater auf den Next-gen-Konsolen sieht einfach großartig aus, mit Ray-Tracing und butterweichem Gameplay bei 4K mit 60FPS. Und hier hört das Abenteuer noch nicht auf, denn unsere Fans können noch weitere aufregende Nachrichten über die Zukunft von Maneater erwarten.”John Gibson, CEO von Tripwire Interactive