InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Kooperiert Xbox mit Rocksteady-Mitbegründern für neues AAA-Spiel?

Xbox News von

am

von

Hundred Star

Xbox arbeitet wohl gemeinsam mit dem neuen Studio der Rocksteady-Mitbegründer, Hundred Star, an einem kommenden AAA-Action-Adventure-Spiel.

Einem aktuellen Bericht von Exputer zufolge haben Xbox und Hundred Star eine Vereinbarung zur Entwicklung eines brandneuen AAA-Titels getroffen. Zwar gibt es noch keine genauen Details über das Spiel, aber es wurde bestätigt, dass die Xbox Game Studios das Projekt finanziell unterstützen. Das kommende Spiel ist die erste Veröffentlichung von Hundred Star, einem Studio, das von den legendären Schöpfern der von der Kritik gefeierten Batman: Arkham-Serie geleitet wird.

Hundred Star ist ein relativ kleines Studio mit großen Ambitionen. Laut ihrer Website streben sie ein Team von rund 100 Mitgliedern an, das sich aus Branchenveteranen und aufstrebenden Talenten zusammensetzt. Interessanterweise listet die britische Website Great Place to Work nur 25 britische Mitarbeiter für das Unternehmen auf. Diese Diskrepanz könnte auf ein breiteres, möglicherweise internationales Team hindeuten.

Lesetipp!  Cat Rescue Story: Neues Spiel für Tierliebhaber - Gameplay-Trailer veröffentlicht

Die Mission des Unternehmens ist klar: “Unser Ethos ist es, ein kleines Team von nur 100 Branchenveteranen und aufstrebenden Talenten zu schaffen, die sich der Entwicklung von innovativen Spielerlebnissen verschrieben haben, die Spieler auf der ganzen Welt inspirieren und fesseln”, heißt es in der Unternehmensübersicht.

Bei Hundred Star geht es darum, die Grenzen des Spielens zu verschieben. Sie legen Wert auf Innovation und ein starkes Engagement für Vielfalt und fördern eine lebendige Gemeinschaft innerhalb der Branche. Die einzigartige Kultur des Studios fördert Führung auf allen Ebenen, Verantwortlichkeit, Teamunterstützung, Verletzlichkeit und Verbindung. Dieser Ansatz zielt darauf ab, ein Umfeld zu schaffen, in dem Kreativität und Zusammenarbeit gedeihen.

Quelle: Exputer
Weiterlesen
Werbung
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert