InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Indiana Jones: Es wird kein Action-Adventure, so Todd Howard von Bethesda

Xbox News von

am

Indiana Jones

Es wird noch eine Weile dauern, bis wir erstes Gameplay aus Indiana Jones zu sehen bekommen, doch eines steht bereits jetzt fest – das Spiel wird kein reines Action-Adventure werden.

Todd Howard von Bethesda war im Lex Fridman Podcast Gast in Folge 342 und plauderte dort über Fallout, Starfield & Co. Dabei kam man auch auf Indiana Jones zu sprechen, dass Anfang letzten Jahres mit einem kurzen Teaser angekündigt wurde. Viel gab es dabei nicht zu sehen, so wie es auch kaum Infos zum Spiel gibt. Das Indiana-Jones-Spiel mit einer originellen Story befindet sich bei Machine Games in der Entwicklung, welches von Todd Howard, in Zusammenarbeit mit Lucasfilm Games, produziert wird.

Nun verriet Howard im Podcast, dass er die Idee zum Spiel bereits 2009 hatte aber diese bei Lucasfilm kein Anklang fand. Nun, dass hat sich nach der Übernahme von Bethesda durch Microsoft geändert, denn hier fand seine Idee durchaus Anklang und mündete darin, dass man ein Indiana-Jones-Spiel bei Machine Games in Auftrag gab, welches, so Howard weiter, kein reines Action-Adventure werden wird, wie man es vielleicht vermuten würde. Nein, es soll dabei um eine ungewöhnliche Mischung diverser Genres handeln. Weiter ging er darauf aber nicht ein.

Lesetipp!  Wanted: Dead - Neue Feinde und Bosse im Video vorgestellt

Im Sommer 2023 soll ein neuer Indiana-Jones-Film mit Harrison Ford in die Kinos kommen. Vielleicht wird das Spiel ja bis dahin fertig bzw. werden wir in diesem Zeitraum finale Informationen zum Videospiel erhalten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Weiterlesen
Werbung
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.