Paladins: Champions of the Realm

Bald könnt Ihr als Xbox One-Spieler von Paladins, SMITE und Realm Royale auch gegen PS4-Spieler zocken, denn die drei Titel bekommen mit dem nächsten Update die Crossplay-Funktion spendiert.

Die Hi-Rez Studios gaben heute bekannt, dass im jeweils nächsten Update für Paladins: Helden der Welten, SMITE: Schlachtfeld der Götter und Realm Royale Crossplay-Funktionalität für die PS4 implementiert werden wird.

Sowohl Einzelspieler als auch Spielergruppen profitieren in allen Spielen gleichermaßen von Crossplay und Xbox One-Spieler können dann auch endlich gegen Freunde auf der PS4 spielen.

Paladins-Spieler kommen bereits heute im Rahmen eines neuen Updates in den Genuss der erweiterten Crossplay-Funktionalität. Paladins wird somit zum ersten Helden-Shooter, der auf fünf großen Plattformen spielbar ist und auf diesen über Crossplay verfügt.

SMITE erweitert die Crossplay-Funktionalität auf das PS4™-System nächste Woche mit dem Update “Odysssee: Unterwelt”. Für Realm Royale wird die Crossplay-Erweiterung mit einem Update Anfang Oktober durchgeführt.

“Bei Videospielen geht es doch im erster Linie um die Community. Crossplay ist deshalb so ein großes und für uns bei Hi-Rez besonders wichtiges Thema, weil es Communitys zusammenbringt, unabhängig von der bevorzugten Plattform jedes Einzelnen. Wenn du mit deinen Freunden SMITE, Paladins oder Realm Royale spielen möchtest, sollte es keine Rolle spielen, welche Plattform dir zur Verfügung steht. Das einzige, was wichtig ist, ist dass du ein Teil dieser verrückten, wunderbaren Community bist.”Alex Cantatore, Brand Director Live Games bei Hi-Rez Studios

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here