...
InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Halo Infinite läutet mit Firefight eine neue Ära ein: “King of the Hill”

Xbox News von

am

von

Halo Infinite Firefight

Mit dem Dezember-Update von Halo Infinite führt man einen neuen und aufregenden Modus ein: Firefight: King of the Hill, der eine bedeutende Weiterentwicklung des kooperativen Spielerlebnisses darstellt.

Der Firefight in Halo hat eine lange Geschichte, die bis zu Halo: Combat Evolved zurückreicht. Er wurde erstmals als offizieller Modus in Halo 3: ODST (2009) eingeführt und ermöglichte es den Spielern, ihre Fähigkeiten gegen Wellen von Feinden in einem überlebensbasierten “Hordenmodus” zu testen. Die Beliebtheit und Anpassungsfähigkeit von Firefight hat dazu geführt, dass er sich in verschiedenen Halo-Titeln weiterentwickelt hat, darunter Halo: Reach, Halo 5 und Halo Wars 2, die jeweils einzigartige Wendungen und Spielstile bieten.

King of the Hill

In dieser neuesten Version von Firefight: King of the Hill verbindet traditionelle Elemente mit neuen Mechanismen. Die Spieler treten gemeinsam gegen verbannte Feinde an, erobern und halten Hügel, um Punkte zu sammeln. Diese Version verzichtet auf den gemeinsamen Lebenspool früherer Firefights und setzt stattdessen auf eine Eliminierungsmechanik: Gestürzte Spartaner können von Teamkollegen wiederbelebt werden, aber wenn alle gleichzeitig am Boden liegen, endet das Spiel.

Halo Infinite Firefight

Der Modus zeichnet sich durch ein ausgewogenes Verhältnis von Strategie und Kooperation aus und verlangt von den Teams entscheidende Entscheidungen zwischen der Wiederbelebung gefallener Kameraden und der Beibehaltung der Kontrolle über den Hügel. Jedes Spiel besteht aus fünf Hügeln, wobei der Sieg durch die Einnahme von mindestens drei Hügeln errungen wird. Das Gameplay ist so gestaltet, dass es sowohl herausfordernd als auch fesselnd ist, wobei die Matches etwa 15-20 Minuten dauern.

Dynamisches Gameplay und Anpassungsmöglichkeiten

Firefight: King of the Hill führt eine dynamische Skull-Mechanik ein, bei der der Gewinn von Hügeln ohne Spartan-Todesfälle Skulls aktiviert, die den Schwierigkeitsgrad des Spiels schrittweise erhöhen. Dieser neue Ansatz richtet sich sowohl an Hardcore-Herausforderer als auch an Spieler, die ein entspannteres Erlebnis suchen. Die benutzerdefinierten Spieloptionen ermöglichen auch traditionelle Lebenspool-Einstellungen und andere Anpassungen, um das Spiel an verschiedene Spielstile anzupassen.

Halo Infinite Firefight

Progression und Kartenvielfalt

Spieler können ihre Operation oder ihren Battle Pass durch Match-EP, persönliche Punkte und zusätzliche Boni für das Erobern von Hügeln vorantreiben. Zum Start sind neun Karten verfügbar, darunter drei von der Community erstellte Karten, fünf von den Entwicklern erstellte Karten und das Haus der Abrechnung aus der Kampagne.

Forge-Integration und benutzerdefinierte Spiele

Firefight: King of the Hill ist tief in Forge und Node Graph Skripting integriert, was den Spielern ermöglicht, eigene Szenarien zu erstellen und verschiedene Elemente des Modus zu optimieren. Diese Integration verspricht ein noch nie dagewesenes Maß an Individualisierung und Vielfalt bei den von Spielern erstellten Inhalten.

Mit der Einführung von Firefight: King of the Hill setzt Halo Infinite sein Erbe des innovativen, kooperativen Gameplays fort. Der neue Modus verspricht eine spannende Ergänzung zum Spiel zu werden und bietet eine perfekte Mischung aus Strategie, Teamwork und dem klassischen Kampfsystem von Halo.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Quelle: halowaypoint.com
Weiterlesen
Werbung
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert