InsideXbox.de | Social Media

Spiele

GRID Legends: Alle Rennschauplätze und -strecken enthüllt

Xbox News von

am

GRID Legends

EA und Codemasters haben nun alle Rennschauplätze und -strecken zum Rennspiel GRID Legends enthüllt.

In Kürze geht GRID Legends an den Start und dann liegt es an euch, als erster über die Zielliene zu fahren. Euer Können könnt Ihr dann an 22 Schauplätzen weltweit mehr als 130 Streckenverläufe auf legendären Rundkursen und ikonischen Stadtstraßen beweisen, so EA und Codemasters in einem neuen Blogbeitrag.

Eure Reise in GRID Legends führt euch dabei u.a. nach:

  • London, UK – Stadtrundkurs – Sechs Streckenverläufe
  • Moskau, Russland – Stadtrundkurs – Sechs Streckenverläufe
  • Die Alpen, Italien – Rennstrecke – Acht Streckenverläufe
  • Bathurst, Australien – Rennstrecke – Zwei Streckenverläufe
  • Yokohama, Japan – Rennstrecke – Acht Streckenverläufe

GRID Legends

GRID Legends bietet Action-Rennen mit bewährten und neuen Gameplay-Optionen, darunter ein Karrieremodus mit über 250 Events. Der neue Race Creator erlaubt es den Spielern, traumhafte Multi-Klassen-Matches zu veranstalten und mit Wetterbedingungen, Tageszeit, Rampen und Boost-Gates weiter zu personalisieren. Neu im Franchise ist „Driven to Glory“, eine düstere Motorsport-Story, die virtuelle Produktionstechnologie und Gameplay kombiniert, während die Spieler um den GRID World Series-Titel kämpfen. Die „Hop-in“-Multiplayer-Option mit plattform-übergreifender Funktionalität ermöglicht es den Spielern, sich einfach über alle Plattformen hinweg zu verbinden und ohne Spielerlobbys und Freundesanfragen an Rennen teilzunehmen.

GRID Legends wird am 25. Februar für Xbox Series X|S und PlayStation 5 sowie für Xbox One, PlayStation 4 und PC (über Origin und Steam) erscheinen und ist bereits ab 54,95 Euro erhältlich.

Werbung
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.