Fortnite Battle Royale

Epic Games arbeitet stetig an Fortnite und seinen Spielmodi Battle Royale und Rettet die Welt. Wie man nun offiziell bekannt gibt, wird man auf allen Konsolen noch diesen Monat einen 60 Fps-Modus anbieten.

Für viele Spieler ist ein 60 Fps-Modus, gerade bei Shooter-Spielen, wie es Fortnite eines ist, unabdingbar. Aktuell läuft das Spiel noch mit 30 Fps aber das soll sich noch im Februar 2018 ändern.

Wie Epic Games in einem Blogpost offiziell mitteilt, wird man für Fortnite noch diesen Monat für alle Konsolen, also Xbox One, Xbox One S, Xbox One X und PS4 bzw. PS4 Pro, einen 60 Fps-Modus anbieten. Dieser Modus ist für jede Konsole optimiert und Spieler müssen nur geringe Einbußen in Sachen Grafikqualität hinnehmen.

Sale
Fortnite - [Xbox One]
Deep Silver - Videospiel
100,00 EUR - 90,00 EUR ab 10,00 EUR

Sobald der Modus offiziell in Fortnite eingebunden ist, werden sicher einige Vergleichsvideos auftauchen, welche uns die Grafikunterschiede verdeutlichen werden. Jeder Spieler hat dann die Wahl, ggf. auf den “alten Modus” mit 30 Fps zurückzukehren.

Gleichzeitig optimiert man Fortnite weiter um u.a. die Ping Zeiten zu verbessern. Dazu hat man neue Xbox Server für die US-Westküste und Brasilien online gestellt.

Auch am Matchmaking wird weiter gefeilt. So will man in Zukunft Änderungen an der Spielersuche vornehmen, die darauf abzielen, dass Matches mit ähnlich fähigen Spielern gefüllt werden. Einige Spiele sehen das eher kritisch aber warten wir es mal ab, wie gut das Matchmaking in Zukunft funktioniert.

Fortnite Battle Royale

Letzte Aktualisierung am 24.09.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here