InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Ermittlungen gegen YouTube-Mitarbeiter wegen GTA 6 Trailer Leak

Xbox News von

am

von

Grand Theft Auto VI

YouTube hat Berichten zufolge gegen mehrere Mitarbeiter ermittelt, nachdem der Trailer zu Grand Theft Auto VI (GTA 6) vorzeitig veröffentlicht wurde.

Der mit Spannung erwartete Trailer stellte auf YouTube Rekorde auf und wurde zum meistgesehenen Nicht-Musikvideo in der Geschichte der Plattform. Sein Erfolg wurde jedoch durch ein Leak getrübt, das Rockstar dazu zwang, den Trailer früher als geplant zu veröffentlichen. Berichten zufolge könnten Google-Mitarbeiter an diesem und anderen Leaks beteiligt gewesen sein, darunter auch Nintendo-Spielankündigungen von 2013 bis 2018.

Tom Henderson von Insider Gaming twitterte am 30. Mai, dass YouTube in den letzten 18 Monaten zweimal gegen Mitarbeiter ermittelt hat, die ihre vertraglichen Vereinbarungen verletzt haben. Eine dieser Untersuchungen fand Berichten zufolge kurz nach der Veröffentlichung des GTA 6-Trailers statt. Hendersons Bericht vom 3. Juni deutet darauf hin, dass der Zeitpunkt der internen Untersuchung möglicherweise kein Zufall ist, da viele Lecks in der Branche auf Mitarbeiter zurückgeführt werden, die auf nicht gelistete oder geplante Inhalte auf YouTube zugreifen.

Lesetipp!  "Reise der Emotionen": Disney Speedstorm erweitert sein Universum

Grand Theft Auto VI

Weiterlesen
Werbung


Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert