InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Dying Light 2: Mod-Unterstützung auch für Konsolen geplant

Xbox News von

am

Dying Light 2 Stay Human

Techland und mod.io kooperieren für Dying Light 2 Stay Human Custom-Map-Unterstützung auf PC.

Es ist ein wichtiger Tag in der Geschichte von Dying Light 2 Stay Human, denn Techland kündigt die Zusammenarbeit mit dem Portal mod.io an und veröffentlicht Entwicklertools als vollständig kostenfreier DLC für Steam und den Epic Games Store auf PC.

Ab sofort könnt Ihr in der PC-Version von Dying Light 2 Stay Human selbstständig eigene Maps erstellen, herunterladen und mit anderen teilen. Außerdem gibt es ab sofort die Möglichkeit am Wettbewerb „Shape your City“ teilzunehmen, bei dem sie Preise aus einem Preispool von 50.000 US-Dollar gewinnen können.

Die Veröffentlichung der Entwicklertools für die PC-Version stellt nur den Anfang der Zusammenarbeit zwischen Techland und mod.io dar. Das Hauptziel ist, offizielle Mod-Unterstützung für Dying Light 2 Stay Human auf allen Plattformen und für alle Spielenden zu schaffen.

Für das erste Dying Light-Spiel wurden über 700 Custom Maps erstellt. Indem wir mit Techland zusammenarbeiten, um die nächste Iteration von Custom Maps für Dying Light 2 Stay Human auf PC und Konsole zu bringen, wollen wir ein größeres Publikum für nutzergenerierte Inhalte erschließen als je zuvor. Nutzergenerierte Inhalte sind zu gut für die Spielenden, um sich diese entgehen zu lassen. Wir freuen uns darauf, die offizielle Mod-Unterstützung für alle zugänglich zu machen und mit Techland und ihrer Community zu teilen.Scott Reismanis, CEO und Mitbegründer von mod.io

Dying Light 2 Stay Human

Quelle: Pressemitteilung
Weiterlesen
Werbung
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.