InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Diablo IV: Blizzard hat neue Details über die bevorstehende Beta verraten

Xbox News von

am

von

Diablo IV

Seid ihr bereit für einen teuflischen Spaß? In einem Livestream haben die Entwickler von Diablo IV einige spannende neue Details über die bevorstehende Beta verraten.

Game Director Joe Shely, Lead Systems Designer Meng Song und Lead World Designer Art Peshkov sprachen über alles, was die Diablo IV Beta betrifft.

Zunächst einmal solltet ihr euch die Termine vormerken, denn das Pre-Access-Wochenende findet vom 17. bis 19. März statt, gefolgt vom Open-Beta-Wochenende vom 24. bis 26. März. Wenn ihr daran teilnehmt, habt ihr die Möglichkeit, eure Charaktere mit dem kosmetischen Gegenstand “Beta-Wolfsrudel” und Titeln auszustatten, die eure Teilnahme an den Beta-Wochenenden dokumentieren. Außerdem habt ihr die Möglichkeit, das Spiel vorab herunterzuladen, um bei der Veröffentlichung auf die Horden der Hölle vorbereitet zu sein!

Während des Pre-Access-Wochenendes habt ihr Zugang zu den Klassen Jäger, Zauberer und Barbar. Aber während des offenen Betawochenendes werden die Klassen Nekromant und Druide hinzugefügt, die euch noch mehr Möglichkeiten bieten. Und mit der Möglichkeit, bis zu 10 Charaktere zu erstellen, könnt Ihr verschiedene Heldenstile und -pfade ausprobieren.

Die Entwickler haben sich auch die Zeit genommen, das Rüstungssystem, seine Ursprünge, Details und Ziele ausführlich zu erklären, um euch ein besseres Verständnis für dieses Feature zu geben. Und wenn du Lust auf eine Herausforderung hast, steht dir ein kolossaler Weltboss zur Verfügung, der deine Fähigkeiten auf die Probe stellt und Belohnungen bietet.

Lesetipp!  Cowabunga! Das Teenage Mutant Ninja Turtles Arcade-Abenteuer "Wrath of the Mutants" erscheint im April für Konsolen und PC

Aber du musst dich den Dämonen nicht allein stellen! Mit der Couch-Koop-Option kannst du dich mit einem Freund zusammentun und gemeinsam das Böse bekämpfen. Und wenn du dich mutig fühlst, kannst du sogar Basen erobern, die vom Bösen überrannt wurden, und das Gute in der Welt stärken. Diese Basen können sich zu Städten entwickeln, neue Wegpunkte bieten oder zu einem lokalen Treffpunkt für Veranstaltungen werden.

Und hier noch eine gute Nachricht: Alle Fortschritte, die während des Vorabzugangs-Wochenendes gemacht werden, werden in die offene Beta übernommen. Aber sobald die Beta endet, werden alle Charaktere gelöscht.

Zu guter Letzt solltet ihr auf keinen Fall den “Community Play Livestream” am 24. März verpassen, bei dem ihr euch mit anderen Spielern zusammentutund einen Vorgeschmack auf die Multiplayer-Funktionen des Spiels bekommen könnt.

Oh, und haben wir schon erwähnt, dass Rod Fergusson, der General Manager von Diablo, während des Livestreams ins Gesicht gepiekst wurde? Alles für einen guten Zweck, natürlich! Also macht euch bereit für teuflischen Spaß in der kommenden Beta von Diablo IV.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Quelle: Pressemitteilung
Weiterlesen
Werbung
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert