Cyberpunk 2077

CD PROJECT RED, Entwickler von Cyberpunk 2077, melden sich zu Wort und dementieren das Gerücht, dass Microsofts Xbox One Schuld an der Verschiebung des Release von Cyberpunk 2077 in den September sei.

Der Release von CD PROJECT RED’s Cyberpunk 2077 wurde vor kurzem von April auf den September 2020 verschoben. Auch wenn das Spiel durchaus fertig und spielbar sei, möchte man die gewonnene Zeit nutzen, um das Spiel weiter zu optimieren um den Spielern das bestmögliche Spielerlebnis gewähren.

Doch dann kam das Gerücht auf, das Microsoft Xbox One durchaus der eigentliche Grund für die Verschiebung in den September sein könnte. Das konnte CD PROJECT RED wohl nicht auf sich sitzen lassen und meldete sich im offiziellen Forum zu Wort:

Natürlich optimieren wir für die XBox One, für die Playstation und für den PC, denn das ist es, was man in den letzten Abschnitten der Spielentwicklung tut. Während das Spiel erstellt wird, sind viele Dinge nicht optimiert, da sich Vielen ändern kann und oder noch nicht fertig ist. Einfach zu sagen “Sie haben das Spiel wegen X verzögert” mag ein gutes Gerücht sein, aber es entspricht nicht der Wahrheit. Es gibt immer viele Gründe. Unter ihnen, und ich kann für mich selbst sprechen, ist die einfache Behebung von Fehlern, damit das Spiel so ausgefeilt wie möglich ist. Keine versteckten Pläne, nur die Arbeit an der Verbesserung des Spiels.

Cyberpunk 2077 erscheint am 17. September 2020 für Xbox One.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here