Coronavirus
Bild von Pete Linforth auf Pixabay

Der Coronavirus hält aktuell die ganze Welt in Atem. Nun meldet sich auch Xbox Chef Phil Spencer via Twitter zu Wort.

Vielen Menschen wird der soziale Kontakt zu anderen erschwert, sei es, dass man selbst nicht große Menschenmassen aufsucht oder nun auch die Kinder nicht zur Schule müssen und auch außerhalb nicht mehr in Sportvereine, Ihre Freunde treffen können, wie Sie es gewohnt sind.

Das die Menschen aber u.a. durch das Spielen von Videospielen in Kontakt bleiben können, regte nun Xbox Chef Phil Spencer zu einem Statement via Twitter an:

Es ist ermutigend, von so vielen Menschen zu hören, die das Spielen als eine Möglichkeit nutzen, in diesen Zeiten in Verbindung zu bleiben. Spielen ist ein grundlegendes menschliches Bedürfnis. Ich bin stolz darauf, Teil einer Branche zu sein, die gerade jetzt einen Platz zum Spaß haben bietet. Bleibt vorsichtig.Phil Spencer, Xbox Chef

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here