Call of Duty: Infinte Warfare - Multiplayer

Was macht denn Activision hier? Der Publisher verhindert bei seinem Spiel Call of Duty: Infinite Warfare, das Cross-Play zwischen Steam- und Windows 10-Spielern.

Mit Call of Duty: Infinite Warfare wird Activision sicher wieder einiges an Gewinn einfahren, doch was hat den Publisher nun dabei geritten, dass Steam- und Windows 10-Spieler von Call of Duty: Infinite Warfare jetzt nicht online gegeneinander zocken können?

So heißt es auf der FAQ Seite von Activision zu Call of Duty: Infinite Warfare:

Can I play Call of Duty: Infinite Warfare or Call of Duty: Modern Warfare Remastered for Windows 10 on Windows Store with my friends that are playing on another PC platform?

No, you can only play these titles with other users of Windows 10 on Windows Store.

Somit verhindert Activision absichtlich, dass man sogar auf dem PC nicht unbedingt zusammenspielen kann. Das wäre ja so, wenn ich ein Spiel im Mediamarkt kaufe aber dann nicht mit Spieler zocken könnte, die das gleiche Spiel im Saturn gekauft haben.

Phil Spencer bekräftigte auf Twitter nochmals, dass das Cross-play Feature unter Windows 10 keine Limits kennt und es am Entwickler und Publisher liegt, wie man damit umgeht.

Also Activision, was soll das?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here