InsideXbox.de | Social Media

News

Call of Duty: Black Ops Cold War – Mid-Season-Update bringt neue Map, neuen Spielmodus und mehr

Xbox News von

am

Call of Duty: Black Ops Cold War

Treyarch gewährt uns einen Blick auf das kommende Mid-Season-Update, das uns eine neue Map, eine Änderung am Zombie-Modus Cranked und einen neuen Spielmodus beschert.

Seaon One in Call of Duty: Black Ops Cold War wird in der kommenden Woche noch größer, denn es erwarten uns neue Inhalte im Multiplayer und Zombies! So erwartet uns mit Sanatorium eine riesige neue Fireteam-Karte und ein neuer Spielmodus namens „Dropkick“, wo Ihr im brandneuen 6v6-MP-Modus um die Kontrolle über die Nuklearcodes kämpft. Zudem erhöht Treyarch im neuen Cranked-Modus von Zombies die Intensität auf 11, in dem jeder getötete Zombie den Timer zurücksetzt, der bis zu deinem Untergang herunterzählt.

Die neue Map Sanatorium ist demnach auf der Ebene des Ural-Gebirges angesiedelt, auf der 40 Spieler, bestehend aus 10 Teams á 4 Spieler im Fireteam-Modus um den Sieg kämpfen. Hier werdet Ihr auch in der Lage sein, as neue Tactical Raft Fahrzeug zu verwenden, um einen See zu fahren, um somit die Karte schnell durchqueren zu können..

Der neue Spielmodus namens „Dropkick“ ist ein Kampf mit hohem Einsatz um einen supermächtigen Aktenkoffer mit nuklearen Abschusscodes. Nach einem Ansturm auf den Aktenkoffer müssen die Teams den Träger beschützen, um Punkte zu sammeln. Der Träger wird außerdem mit einer mega-starken Pistole ausgestattet, um Gegner abzuwehren, die versuchen, den Aktenkoffer zu stehlen. Das erste Team, das 200 Punkte erreicht, zündet eine Atombombe und gewinnt das Spiel.

Das Mid-Season-Update für Call of Duty: Black Ops Cold War erscheint am 14. Januar 2020 für Xbox, PlayStation und PC.

Werbung