InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Bang-On Balls: Chronicles reitet in den Wilden Westen mit einer kostenlosen, umfangreichen Erweiterung

Xbox News von

am

von

Bang-On Balls: Chronicles

Fans des skurrilen 3D-Open-World-Spiels Bang-On Balls: Chronicles können sich freuen, denn Exit Plan Games kündigt eine große Erweiterung zum Thema Wilder Westen an.

Dieses Update, das am 10. Mai für Xbox, PlayStation und PC erscheint, verspricht einen reichhaltigen neuen Spielplatz, ohne einen Cent zu kosten. Nintendo Switch-Spieler müssen sich noch ein wenig gedulden, denn ihr Update wird erst später erscheinen.

Das neue Wildwest-Update entführt euch in fünf dynamische neue Regionen: Mexiko, Saloon City, Ölfelder, Biberstadt und Goldminen. Jedes Gebiet ist voller einzigartiger Unterregionen, die es zu erforschen gilt. Egal, ob Sie auf dem Pferderücken Kugeln ausweichen, auf Eisenbahnwaggons durch zerklüftetes Gelände rasen oder sich in herzzerreißende Zugüberfälle verwickeln lassen, es gibt keinen Mangel an altem Hollywood-Cowboy-Drama.

Aber das ist noch nicht alles! Die Erweiterung bringt über 80 neue Gegenstände zum Sammeln und Anpassen deines Charakters mit sich. Bereite dich darauf vor, dich mit klassischer Westernausrüstung wie Lassos, Revolvern, Schrotflinten, Pfeil und Bogen, Tomahawks und sogar TNT-Kisten zu bewaffnen. Mit diesen neuen Werkzeugen wird der Kampf gegen die vier neuen Bosse und eine Reihe von Minibossen zu einer spannenden Herausforderung.

Lesetipp!  Jurassic Park: Survival - Neue Details enthüllt

Damien Monnier, Mitbegründer und Design Director bei Exit Plan Games, erklärt, dass die Idee hinter Bang-On Balls: Chronicles war es, eine digitale Spielzeugkiste zu schaffen, die von beliebten Kindheitsthemen wie Mario, LEGOs und Piraten inspiriert ist. “Die Aufnahme des Wilden Westens”, so Damien Monnier, “schien perfekt zu unserem Sandkastenspiel zu passen, das vor allem im Koop-Modus mit bis zu vier Spielern viel Spaß macht.”

Bang-On Balls: Chronicles

Weiterlesen
Werbung


Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert