InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Alone in the Dark: Darum muss man das Reboot des Horrorklassikers zweimal durchspielen!

Xbox News von

am

von

Alone in the Dark

Der Horrorklassiker “Alone in the Dark” kehrt zurück, und zwar nicht einfach so.

Alone in the Dark, das ab dem 20. März u.a. für Xbox erscheint, ist geheimnisumwittert und bietet genug Wendungen, um dich in Atem zu halten. Aber jetzt kommt der Clou: Du musst es nicht nur einmal, sondern zweimal spielen, um die ganze Geschichte zu verstehen. Bei einer geschätzten Spieldauer von 8 Stunden erhöht sich die Gesamtspielzeit bei einem zweiten Durchgang auf satte 14-16 Stunden. 

Wie lange dauert das Spiel? Wenn man die Hauptgeschichte im Eiltempo durchspielt, dauert ein Durchgang etwa 8 Stunden, aber man sollte bedenken, dass man mindestens zwei Durchgänge braucht, um die ganze Geschichte zu erleben (einen als Edward, einen als Emily).Steam FAQ

Stell dir vor, du tauchst in eine Welt ein, in der die Grenzen zwischen Spiel und Kino verschwimmen. Genau das verspricht “Alone in the Dark”, in dem keine Geringeren als David Harbour (Stranger Things) und Jodie Comer (Killing Eve) die Hauptrolle spielen. Harbour schlüpft in die Rolle von Edward, einem ruppigen Detective, der gerne in Schwierigkeiten gerät, während Comer Emily verkörpert, eine Figur, hinter deren ruhigem Auftreten sich ein widerstandsfähiger Geist verbirgt. Die Chemie und der Kontrast zwischen diesen beiden Charakteren verleihen dem Spiel eine Tiefe, die Sie nicht missen möchten.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Lesetipp!  "Reise der Emotionen": Disney Speedstorm erweitert sein Universum

Mehr Informationen

Quelle: Insider Gaming
Weiterlesen
Werbung


Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert