Age of Wonders: Planetfall

Paradox Interactive und Triumph Studios haben das Tyrannosaurus-Update, das neue Inhalte für das beliebte rundenbasierte Strategiespiel Age of Wonders: Planetfall bereithält, veröffentlicht. Hier ist der passende Trailer dazu für euch.

Der riesige Patch beinhaltet zahlreiche neue Features, die auf Basis des Community-Feedbacks entstanden sind. Triumph adressiert mit dem Update sowohl die Fans des gelobten Spiels, als auch alle Neueinsteiger – mit dem Update wird die Zugänglichkeit ebenfalls deutlich verbessert. Das Tyrannosaurus-Update ist der umfangreichste Patch für Age of Wonders: Planetfall seit der Veröffentlichung im August 2019.

Mit dem neuen Patch werden weitere Schwierigkeitsgrade hinzugefügt, so dass Spieler zukünftig ihre persönliche Herausforderung noch besser anpassen können. Ab sofort stehen hierfür mehrere Einstellungen zur Verfügung. Neue Exploration-Sites erlauben dank neuer Einheiten-Buffs und Boni für die Wirtschaft noch vielfältigere Strategien und Möglichkeiten – insbesondere in der mid-game-Phase. Mit dem „No-Colonizer Mode“ kehrt ein beliebter Modus zurück, der es Spielern ermöglicht, die Gründung neuer Kolonien zu blockieren. Mit kleineren Imperien sind Konflikte auf militärische Auseinandersetzungen fokussiert.

Das sind weitere Features des Tyrannosaurus-Update für Age of Wonders: Planetfall:

  • Neue Spielmodi
  • Verbesserungen für Tutorial und Kampagnen
  • Allgemeine Verbesserungen der Spielbalance
  • Flüchtende Gegner
  • Verbesserte Terrain-Interaktionen und Wirtschaft der Kolonien
  • Anpassungen der Wirtschaftsforschung
  • Das Zerstören von Kolonien und Sektoren wird mit Ressourcen belohnt
  • Startboni-Anpassungen
  • Starteinheiten für geheime Technologien
  • Anpassungen der Spezialoperationen
  • Verbesserungen der Kriegskoordination, des Interfaces und der Karte
  • Verbesserung des KI-Verhaltens

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here