Xbox Game Pass

Microsoft hat anscheinend noch einmal viel Geld in die Hand genommen und dabei soll es sich nicht um eine weitere Studioübernahme handeln.

Nachdem Microsoft in der letzten Woche mit der Vorstellung der Xbox Series S und der Bekanntgabe des Preis,  des Erscheinungsdatum für Xbox Series X|S und mit der Info, das EA Play Bestandteil des Xbox Game Pass Ultimate wird, scheint man noch eine weitere größere Ankündigung in Petto zu haben.

Aktuellen Gerüchten zu Folge hat Microsoft einiges an Geld in die Hand genommen und das nicht für eine weitere Studioübernahme ausgegeben zu haben, so Jeff Grubb von Venturebeat.

“Ich habe gehört, dass Microsoft viel Geld für etwas ausgibt, das nicht unbedingt eine Übernahme ist. Das ist das, was ich gehört habe. Es handelt sich nicht um eine Übernahme und so wie es mir erzählt wurde, schien es mir eine große Sache zu sein.”Jeff Grubb

Die Gerüchteküche brodelt nun natürlich und Grubb selbst vermutet, dass es sich um ein größeres Spiel eines Drittanbieters handeln könnte, das direkt zum Release in Microsoft Abo Dienst Xbox Game Pass erhältlich sein wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here