Oculus Rift S
(C) Facebook

Steigt Microsoft mit der Xbox Series X auf den VR-Zug auf und bringt Virtual Reality auf die eigene Konsole?

Bereits bei der Vorstellung der Xbox One hatte Microsoft über VR-Unterstützung zu sprechen, um diese dann still und heimlich doch wieder zu entfernen. Auch Phil Spencer äußerte in der Vergangenheit bereits mehrfach über das Thema Virtual Reality auf der Xbox.

Kommt jetzt wieder etwas Bewegung in die ganze Sache? Nun, im offiziellen Forum zum Microsoft Flight Simulator hat sich der User Cygnifick zu Wort gemeldet und hat verlauten lassen, dass er Hinweise auf eventuelle VR-Unterstützung der Xbox Series X im Programmcode der PC Version vom Microsoft Flight Simulator gefunden hat.

So hat er folgende Strings im Code des Microsoft Flight Simulator gefunden:

PC_VR
Scarlett_VR

EDITION_DELUXE PublishedPackages_Edition_Deluxe.xml
EDITION_PREMIUM PublishedPackages_Edition_Premium.xml
EDITION_ALLPACKAGES PublishedPackages_Dev.xml
EDITION_SCARLETT PublishedPackages_Scarlett.xml

Natürlich bedeutet dieser Fund jetzt nicht automatisch, das Microsoft VR auf die Konsole bringt, denn wie Cygnifick selbst schreibt, ist hier ganz klar, ob diese Programmzeilen nicht nur für interne Testzwecke verwendet wurden, denn das für den Microsoft Flight Simulator an einer VR-Umsetzung gearbeitet werden soll, ist bereits in der Vergangenheit verkündet worden.

Es bleibt also spannend! Würdet Ihr euch über Virtual Reality-Unterstützung auf der Xbox Series X freuen?