Turtle Beach

Turtle Beach, führender Hersteller von Audio-Lösungen in der Spielebranche, gibt bekannt, dass die neue Produktserie Xbox One-kompatibler Headsets – XO FOUR und XO SEVEN – ab sofort im Handel erhältlich ist. Turtle Beach, die Gaming-Audio-Marke der Parametric Sound Corporation (NASDAQ: PAMT), ist eines von nur zwei Unternehmen, die offiziell lizenzierte Headsets für die Xbox One angekündigt haben.

XO-FOUR-B

Das Ear Force XO SEVEN (UVP: 199,99€) ist ein auf der turniererprobten SEVEN-Reihe basierendes, hochwertig verarbeitetes Headset mit gepolstertem Kopfbügel und geräuschisolierenden Ohrmuscheln aus Schaumstoff mit Memory-Effekt. Darüber hinaus bietet das XO SEVEN austauschbare Lautsprecherabdeckungen, sodass die Spieler den Look ihres Headsets ihren Wünschen anpassen können. Das XO SEVEN ist kompatibel mit Mobilgeräten, verfügt über einen abnehmbaren Mikrofonarm und wird mit einem Handy-Kabel mit integriertem Mikrofon für Telefonanrufe und Chat geliefert. Das Ear Force XO FOUR (UVP: 109,99€) wird mit einem 3,5 mm-Kabel für Mobilgeräte geliefert und verfügt ebenfalls über einen abnehmbaren Mikrofonarm.

“Wie all unsere Partner, Händler und Lieferanten bestätigen, besteht eine große Nachfrage nach Xbox One-kompatiblen Headsets”, so Jürgen Stark, Chief Executive Officer bei Turtle Beach. “Wir freuen uns sehr, der Spielergemeinde ab sofort das beste Next-Gen-Audio-Erlebnis bieten zu können.”

Turtle Beach produziert und vertreibt kabelgebundene und kabellose Headsets für PC, Videospiel- und mobile Plattformen. Die breit gefächerte Produktpalette des Unternehmens vereint Qualität mit Innovation im Audiobereich. Verbraucher schätzen an Turtle Beach-Headsets vor allem die intensivere Spielerfahrung und Vorteile beim kompetitiven Gameplay. Gemessen in Dollarumsätzen stammten 2013 laut Absatzdaten der NPD Group, Inc. 6 der 10 bestverkauften Gaming-Headsets von Turtle Beach.

Ear Force XO FOUR – Xbox One Gaming Headset

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Turtle Beach Ear Force XO SEVEN

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Quelle: TurtleBeach

1 KOMMENTAR

  1. Was aber auffällt und bedacht werden muss, die beiden Headsets sind reine Stereo Headsets, leider bietet die XB1 keinen Analogen Tonausgang mehr, so das man entweder das ganze über einen AV Receiver oder TV Gerät (Kopfhörerausgang) laufen lassen muss.
    Oder man besorgt sich einen Audio Konverter der aus dem Optischen Signal ein Analoges macht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here