InsideXbox.de | Social Media
Microsoft DE

Microsoft

Xbox One: Microsoft gibt Teile des 7. Prozessor-Kerns frei

Xbox News von

am

Xbox One

Xbox One CPU – Microsoft optimiert weiter und gibt Entwicklern nun Teile des 7. Prozessor-Kerns der Xbox One frei.

Bereits vor einigen Tagen haben wir berichtet, dass Entwickler sich freuen, dass Microsoft bessere Entwickler-Tools zur Verfügung stellt, damit u.a. der ESRAM der Xbox One effektiver genutzt werden kann.

Wie Eurogamer nun berichtet, gibt Microsoft Entwicklern nun Teile, man spricht von 50 – 70%, des 7. Prozessor-Kerns der Xbox One frei, so dass mehr CPU-Leistung für Spiele zu Verfügung steht. Die Xbox One und PS4 von Sony besitzen ja CPU’s mit insgesamt 8 Kernen, wobei auf beiden Konsolen nur 6 Kerne für Spiele genutzt werden. Die 2 restlichen CPU-Kerne nutzen beide Konsolen für Hintergrundaufgaben, die bei der Xbox One z.B. für Kinect reserviert waren.

Nun stellt sich die Frage, werden dann Kinect-Features der Xbox One, wie: „Xbox aufnehmen oder Xbox gehe zu Erfolge“ dann bald nicht mehr möglich sein, weil Entwickler den 7. Kern so ausnutzen, dass zwar mehr Leistung für das Spiel vorhanden ist aber diese Features über Board geworfen werden? Dem ist anscheinend nicht so, denn genau diese Sprachkommandos sollen bei weiterer Optimierung mit noch weniger CPU-Leistung auskommen und somit weiter zur Verfügung stehen.

Werbung Microsoft DE
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.