...
InsideXbox.de | Social Media

Xbox Series X|S

Xbox kämpft? Third-Party-Entwickler wägen anscheinend ihre Optionen ab

Xbox News von

am

von

Xbox Series X|S

In jüngster Zeit überdenken Spieleentwickler von Drittanbietern anscheinend ihr Engagement für die Xbox, ausgelöst durch Bedenken hinsichtlich der Lebensfähigkeit und Marktleistung der Xbox Series X|S.

Wie Chris Dring von GamesIndustry.biz von der Game Developers Conference berichtet, wächst unter den Entwicklern die Skepsis gegenüber dem zusätzlichen Aufwand, der für die Anpassung von Spielen an die Xbox-Plattform erforderlich ist, insbesondere außerhalb Nordamerikas.

Die Xbox befindet sich in unruhigem Fahrwasser, da die Verkaufszahlen weltweit sinken, mit Ausnahme ihrer Hochburg in Nordamerika. Dieser Trend hat zu einem entscheidenden Moment für die Entwickler von Drittanbietern geführt, die nun in Frage stellen, ob es sich lohnt, ihre Spiele auf die Xbox Series X|S zuzuschneiden. Der springende Punkt ist, dass die Xbox-Konsolen der Series X und der Series S gleichwertige Funktionen bieten sollen, was die Entwickler vor große Herausforderungen stellt, wie z. B. die Probleme bei der Umsetzung des Split-Screen-Koop-Modus in Baldur’s Gate 3 auf Xbox-Plattformen.

Drings Kommentar wirft ein Licht auf die weitreichenden Folgen für Xbox und zitiert Gespräche mit großen Spielefirmen. Ein prominenter Entwickler bedauerte nach der Veröffentlichung seines Spiels, dass er die Xbox unterstützt, was auf eine deutliche Neubewertung des Wertes der Plattform hindeutet. Die Stimmung wird auch auf dem europäischen Markt widergespiegelt, wo Einzelhändler Berichten zufolge ihre Xbox-Bestände reduzieren, was auf eine potenzielle Verschiebung in der Konsolenlandschaft hindeutet.

Das zugrunde liegende Problem geht über die technischen Aspekte der Spieleportierung hinaus. Es berührt ein strategisches Dilemma für Entwickler, bei dem die Investitionen in Xbox-Versionen ihrer Spiele zunehmend gegen die Erträge aus lukrativeren Märkten wie PC und PS5 abgewogen werden. Microsofts Eingeständnis seiner Position in den Konsolenkriegen gegenüber der US Federal Trade Commission im Juni 2023 unterstreicht die kommenden Herausforderungen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Quelle: gamingbolt.com
Weiterlesen
Werbung


Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert