...
InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Warhammer Age of Sigmar – Realms of Ruin endlich für Xbox erschienen – Trailer

Xbox News von

am

von

Warhammer Age of Sigmar: Realms of Ruin

In der Welt der Echtzeitstrategiespiele betritt ein neuer Titan das Schlachtfeld: “Warhammer Age of Sigmar: Realms of Ruin”, veröffentlicht von Frontier Developments plc.

Dieses fesselnde Spiel, basierend auf dem vielseitigen Fantasy-Universum von Games Workshop, ist jetzt für PC, Xbox Series X|S und PlayStation ® und erhältlich und bereit, Gamer mit seiner eindrucksvollen Einzelspielerkampagne und dynamischen Mehrspielermodi zu begeistern.

Eine neue Ära der Echtzeitstrategie

“Realms of Ruin” hebt sich durch seine einzigartige Mischung aus taktischer Vielfalt und strategischer Tiefe ab. Spieler können sich in den unerbittlichen Sumpfländern von Ghur behaupten und müssen ihre Fähigkeiten in den verschiedensten Spielmodi unter Beweis stellen. Von der epischen Einzelspielerkampagne, in der die Sturmgeschmiedeten ewigen ein mächtiges Artefakt suchen, bis hin zu intensiven 1v1- und 2v2-Multiplayer-Matches – dieses Spiel bietet eine Fülle an Herausforderungen für jeden RTS-Enthusiasten.

Warhammer Age of Sigmar: Realms of Ruin

Mit vier unterschiedlichen Fraktionen, die jeweils eine eigene Spielweise und Taktik erfordern, eröffnet sich eine Welt voller Strategie und Kampf. Die vielschichtige Dynamik zwischen den Fraktionen – von den ausgewogenen Sturmgeschmiedeten Ewigen bis hin zu den heimtückischen Orruk-Moorpirscha – sorgt für abwechslungsreiche und unvorhersehbare Schlachten.

Strategische Innovationen

Die Neuerungen in “Realms of Ruin” sind bemerkenswert. Das Spiel bietet nicht nur die Möglichkeit, sowohl mit Maus und Tastatur als auch mit einem Controller zu spielen, sondern auch den innovativen DirectStep™, der Gamepad-Spielern eine ähnlich reaktive Steuerung wie bei der traditionellen RTS-Steuerung ermöglicht. Dieses Merkmal unterstreicht die Absicht der Entwickler, ein tiefgehendes und dennoch zugängliches Spielerlebnis zu schaffen.

Zusätzlich zur Kernkampagne können Spieler den Eroberungsmodus erkunden, in dem sie gegen KI-Gegner antreten und ihre strategischen Fähigkeiten auf die Probe stellen. Die individuellen Schlachten, gepaart mit spielverändernden Wendungen, bieten eine erfrischende Abwechslung und Herausforderung.

Personalisierte Kriegsführung

Die Anpassungsmöglichkeiten in “Realms of Ruin” sind umfangreich. Vom Army Livery Tool, das die Farbschemata der Fraktionen anpasst, bis hin zum Karteneditor, der es Spielern ermöglicht, eigene Mehrspielerkarten zu erstellen und zu teilen – das Spiel bietet ein hohes Maß an Personalisierung. Diese Features steigern nicht nur die Wiederspielbarkeit, sondern ermöglichen es auch, die Spielerfahrung individuell zu gestalten.

Quelle: Pressemitteilung
Weiterlesen
Werbung

Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert