The Outer Worlds

Private Division und Obsidian Entertainment haben während des Xbox Games Showcase erste Details zu The Outer Worlds: Peril on Gorgon enthüllt, dem ersten von zwei Story-DLCs.

Peril on Gorgon fügt dem Universum des Spiels mit seinem tiefschwarzen Humor jede Menge neue Inhalte hinzu und nimmt die Spieler mit auf ein brandneues Abenteuer im Noir-Stil, in dem es gilt, auf dem Asteroiden Gorgon dem geheimnisvollen Ursprung der Adrena-Zeit auf den Grund zu gehen. Bei ihrem Aufenthalt haben die Spieler Gelegenheit, viele neue Waffen und Rüstungen, Vorteile und Nachteile zu entdecken und dieselben Freiheiten zur Problemlösung zu genießen, die bereits das Hauptspiel zu einer lohnenswerten Erfahrung gemacht haben.

Um Zugang zu den DLC-Inhalten von Peril on Gorgon zu erhalten, benötigen die Spieler das Hauptspiel und müssen dort bereits Monarch abgeschlossen haben.

Peril on Gorgon ist ab dem 9. September zu einem Preis von 14,99 Euro für Xbox One, PS4 und PC erhältlich. Nutzer des Xbox Game Pass erhalten 10 Prozent Rabatt auf den DLC. Peril on Gorgon ist außerdem auch als Teil des Expansion Pass erhältlich, der zusätzlich auch den zweiten DLC umfasst und für einen Preis für 24,99 Euro erworben werden kann. Weitere Einzelheiten werden in naher Zukunft veröffentlicht.