The Falconeer

Das Open World-Luftkampfspiel The Falconeer erscheint pünktlich zum Release der Xbox Series X|S. Nun hat man mehr über die Auflösung, Framerate und Ladezeit des Spiels verraten.

Wired Productions und Indie-Entwickler Tomas Sala werden Ihr Open World-Luftkampfspiel The Falconeer Konsolen exklusiv zum Launch der Xbox Series X und Xbox Series S veröffentlichten. Doch wie gut und mit welchen technischen Spezifikationen wird das Spiel auf den neuen Xbox Konsolen laufen? Darüber hat man nun Auskunft gegeben.

So wie The Falconeer auf der Xbox Series X und Xbox Series S einen optionalen Performance Modus spendiert bekommen, wo das Spiel mit sagenhaften 120 Fps laufen wird. Da beide Konsolen mit einer SSD ausgestattet sind, beträgt die Ladezeit nur minimale 13 Sekunden.

Hier die offiziellen Spezifikationen von The Falconeer auf Xbox Series X|S und Xbox One S:

Xbox Series X

  • Nativer Modus: 4K mit 60 Fps
  • Performance Modus: 1800p mit 120 Fps
  • Ladezeit: 13 Sekunden

Xbox Series S

  • Nativer Modus: 1800 mit 60 Fps
  • Performance Modus: 1080p mit 120 Fps
  • Ladezeit: 13 Sekunden

Xbox One S

  • Nativer Modus: 1080p mit 60 Fps
  • Ladezeit: 42 Sekunden
The Falconeer
Quelle: https://twitter.com/WiredP/status/1314597257174548482

Wie Ihr nun sicher bemerkt habt, wird das Spiel auf der Xbox Series S in nativen 1800p abgespielt. Somit liegt die Auflösung über der von Microsoft angegebenen Spezifikation von 1440p für diese Konsole. Somit beweisen Wired Productions und Indie-Entwickler Tomas Sala, dass die Xbox Series S bei bestimmten Spielen durchaus “mehr Pixel” darstellen kann. Die Auflösung von 1440p ist somit “nur” ein Mittel-/Richtwert, was die Konsole im Stande ist zu leisten.

Somit steht aber fest, dass man beim Spiel doch keine 6K oder 8K angepeilt hat bzw. es nicht geschafft hat, diese Auflösung auf der Xbox Series X zu erreichen, wie noch vor kurzem in einem Interview auf Xbox Wire angedeutet. Der Fokus bei der Entwicklung des Spiels lag aber eindeutig auf den 4K/Fps.