The Dark Pictures Anthology: Little Hope

In Little Hope, dem nächsten Ableger der The Dark Pictures Anthology, sind vier Studenten und ihr Professor in der vermeintlich verwaisten Stadt Little Hope gefangen. Dort müssen sie vor Visionen fliehen, welche die dunkle Vergangenheit der Stadt zeigen.

Ihr könnt euch in Little Hope allein oder gemeinsam mit Freunden den schwierigen Entscheidungen stellen, die das Schicksal der Charaktere bestimmen werden. Zusätzlich gilt es, die versteckten Geheimnisse im Spiel zu entdecken, die die Geschichte von Little Hope aufdecken. Weiterhin können noch verschiedene Bonusinhalte freigeschaltet werden, die den Entstehungsprozess von LITTLE HOPE beleuchten. Dies beinhaltet Behind-The-Scenes-Videos, Interviews, sowie exklusive Comics und Art Books.

Neugier und gründliches Umsehen werden ebenfalls mit mysteriösen Bildern belohnt, die eine mögliche Zukunft innerhalb des Spiels zeigen. Diese Vorahnungen sollten bei Entscheidungen im Hinterkopf behalten werden, denn sie können den SpielerInnen helfen, ihre Charaktere am Leben zu erhalten.

Das Spiel kann im Microsoft Store, PlayStation Store und auf Steam vorbestellt werden. Jeder der sich das Spiel vorbestellt erhält früheren Zugang zum Curator’s Cut, der zusätzliche, neue Szenen beinhaltet, in denen andere Charaktere als im Theatrical Cut gesteuert werden. Dadurch gibt es neue Entscheidungen zu treffen, die zu anderen Ergebnissen führen werden.

The Dark Pictures Anthology: Little Hope erscheint am 30. Oktober für Xbox One, PlayStation 4 und PC (digital).