Tennis World Tour

Unfassbar was sich BigBen Interactive hier geleistet hat, denn wie nun offiziell bekannt gemacht wurde, ist Tennis World Tour zur Veröffentlichung, nur zu 20% fertig gestellt gewesen!

Mit AO International Tennis ist Tennis World Tour, der zweite große Titel, der nun für Xbox One und PS4 erschienen ist. Nun erklärte sich Alain Falc, Gründer von BigBen Interactive, in einer Kolumnen der Zeitung Le Monde, dass er bereits vor dem Release des Spiel gewusst hat, dass das Spiel zum Scheitern verurteilt war, denn das Spiel war zum Release nur zu 20% fertig gestellt!

“Der Start war chaotisch”, gesteht er über BigBens neueste Produktion, die am 22. Mai veröffentlicht wurde, ein. Ein Projekt, das “nur zu 20% vor seiner Veröffentlichung abgeschlossen war”, dessen Veröffentlichung nicht verschoben wurde, um “den Nutzen bereits laufender Marketingkampagnen nicht zu verlieren” und sich zu weit vom Roland-Garros-Zeitpunkt, welcher am 10. Juni endet, zu entfernen.

Tennis World Tour

Das bedeute hier nichts anders, dass man ein “fehlerhaftes” Spiel, bewusst auf den Markt gebracht hat, damit man den bestehenden Marketing-Deal nicht zu gefährden. Die Leidtragenden sind wir Spieler und nicht umsonst hat das Spiel schlechte Kritiken bekommen.

Tennis World Tour ist anscheinend dann aber doch ein guter finanzieller Erfolg, denn aktuell hat man bereits 500.000 Exemplare an die Händler ausliefern können, wo es laut den Verträgen, kein Rückgaberecht gibt.

So soll aber im nächsten Jahr ein Update bzw. überarbeitete Version von Tennis World Tour erscheinen, was dann hoffentlich zu 100% fertig gestellt wurde und den Erstkäufern des Spiels, kostenlos zur Verfügung gestellt werden wird. Das ist wohl das Mindeste, was man nun erwarten kann, oder?

Tennis World Tour

2 KOMMENTARE

  1. Für mich als Kunde, der die Legend Edition zum Vollpreis vorbestellt hat ist so ein Vorgehen schlichtweg Abzocke und Verarsche.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here