Tennis World Tour 2

NACON und Big Ant Studios präsentieren heute das erste Gameplay-Video ihres neuen, gemeinsamen Projektes Tennis World Tour 2. Der Titel erscheint im September für Xbox One, PS4, Nintendo Switch und PC.

In Tennis World Tour 2 erleben die Fans ein realistisches Tennisspiel, das den intensiven Wettbewerb und einzigartigen Charakter dieses Sports einfängt. Unter Nutzung des Feedbacks einer Fan-Community aus rund 700.000 Gamern wurden zahlreiche Aspekte des Spiels von Grund auf neu entworfen. Hierzu zählt unter anderem das schnellere Gameplay, das Fertigkeit und Nerven der virtuellen Sportler auf die Probe stellt. Zudem wurde die Animationsvielfalt des Spiels erweitert, wovon Realismus und Flüssigkeit der Simulation profitieren.

Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit mit Big Ant bei AO Tennis 2 setzt NACON die Partnerschaft mit dem auf Sportsimulationen ausgerichteten Studio fort.

“Big Ant ist ein Spezialist bei den Sportsimulationen, und das Studio teilt unsere Gaming-Vision bei dem, was wir Tennisfans im Rahmen des Tennis World Tour-Franchise bieten möchten. Es ist uns ein Vergnügen, diese Partnerschaft weiterzuführen und die Expertise dieser ebenso leidenschaftlichen wie talentierten Entwickler zu nutzen.”Benoît Clerc, Head of Publishing bei NACON

Big Ant wird mit dem neuen Titel noch abwechslungsreichere Inhalte bieten: Sie fügen Tennis-Doppel und einen neuen Wettbewerb hinzu, den Tie-Break Tens. Dieser Modus besteht aus kurzen Matches, in denen derjenige Sieger ist, der als Erster 10 Punkte erreicht – ideal für Spieler, die sich intensive Matches und eine schnelle Spielserie wünschen.

Tennis World Tour 2 bietet mitunter folgende Neuerungen:

  • Spannende neue Features: Mit bis zu vier Spielern lokal und online spielbare Doppel-Matches, verbessertes Aufschlagsystem und neue Schlag-Timing-Mechanik
  • Offizielle Stadien: Unter anderem der Manuel Santana-Court in Madrid und die OWL-Arena in Halle
  • Neues Wettbewerbsformat: Tie-Break Tens
  • 38 Tennisstars: Die größten Namen des Tennissports sind dabei – unter anderem Rafael Nadal, Roger Federer und Ashleigh Barty
  • Diverse Spielmodi: Karriere, Schnelles Match, Online, Turnier, Ranglistenmatch und Tie-Break Tens – für jeden Geschmack gibt es auch einen Modus