Take Two Interactive

Der US-Amerikanischer Publisher für Computerspiele, Take 2 Interactive hat Verkaufszahlen für Red Dead Redemption II, The Outer Worlds und Borderlands 3 bekannt gegeben.

Für drei seiner aktuell auf dem Markt befindlichen Spielen, hat der US-Amerikanische Publisher für Computerspiele, Take 2 Interactive, nun Verkaufszahlen verraten. So konnte sich das Singleplayer-RPG The Outer Worlds von Obsidian Entertainment, bisher über 2 Millionen mal verkaufen. Hier gab man zugleich bekannt, dass der Release der Nintendo Switch Version erst nach dem 1. April 2020, aufgrund des Coronavirus, stattfinden wird.

Borderlands 3 steht aktuell bei 8 Millionen verkauften Einheiten weltweit. Die ersten 5 Millionen konnte man dabei innerhalb der ersten Verkaufswoche absetzen. Das Spiel ist seit dem 13. September 2019 u.a. für Xbox One erhältlich.

Das Schwergewicht unter den meist verkauften Spielen der Gegenwart ist ihr ganz klar Red Dead Redemption II. Hier kann Take 2 Interactive satte 29 Millionen verkaufte Einheiten verzeichnen und man kann somit sagen, dass sich das Spiel bereits mehr als doppelt so viel verkauft hat, wie noch der erste Teil. Mitgeholfen hat hier auch die Veröffentlichung der PC Version, wodurch man einen leichten Anstieg der Verkaufszahlen vernehmen konnte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here