InsideXbox.de | Social Media

Spiele

STALKER 2: Heart of Chernobyl benötigt wohl um die 180GB freien Speicher auf eurer Xbox

Xbox News von

am

STALKER 2: Heart of Chernobyl

Ihr wartet bereits auf STALKER 2: Heart of Chernobyl? Dann schaut, dass Ihr bis zum April 2022 um die 180GB freien Speicher auf eurer Xbox zur Verfügung habt.

STALKER 2: Heart of Chernobyl erscheint im April 2022 Konsolenexklusiv für Xbox Series X|S. Nun war im Microsoft Store zu lesen, dass der Titel wohl um die 180 GB freien Speicher für sich beanspruchen wird, wie The Gamer berichtet. Die Information wurde aber anscheinend wieder entfernt, so das unklar ist, ob die Angabe nicht vielleicht ein Fehler war, den man nun „korrigiert“ hat.

Wie dem auch sei, das Spiel wird vermutlich so oder so, eine Menge an GB von eurem Xbox-Speicher haben, denn der Titel unterstützt Raytracing auf Xbox Series X|S, 4K-Auflösung und mehrere 100 Stunde Spielzeit, so das da schon eine gewissen Größe zu Stande kommen wird.

Das ursprüngliche STALKER: Shadow of Chernobyl spielt in der Gegend um das Atomkraftwerk aus der Sowjetzeit, das 1986 eine kritische Kernschmelze erlebte, die Teile der Ukraine im radioaktiven Niederschlag überlagerte. Der 2007 veröffentlichte, von der Kritik gefeierte Ego-Shooter gilt als Vorläufer des modernen Open-World-Sandbox-Genres. Shadow of Chernobyl brachte einige Folgetitel hervor, nämlich STALKER: Clear Sky 2008 und STALKER: Call of Pripyat 2010.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Werbung Microsoft DE
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.